Mit 16 schon in die USA?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

beispielsweise

Beispielsweise? Normalerweise ist man in nur einer Sportart so gut, dass man foerderungsfaehig sein koennte.

Wenn du tatsaechlich aussergewoehnlich gut in deiner Sportart bist, versuch erst ein High School Jahr in den USA zu machen, zeige da schon, dass du ein Sporttalent bist und mach anschliessend dein Abi in Deutschland. Dann setz dich mit dieser Organisation in Verbindung: http://www.sport-scholarships.com/de/ Vielleicht hast du ja Glueck und bekommst ein Sportstipendium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz hinziehen wirst du wohl kaum dürfen, aber ein Auslandsjahr wäre sicherlich machbar :) Sprich doch mal mit deinen Eltern drüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir auch raten, erst ein Auslandsjahr zu machen. Mir hat es sehr geholfen, vorallem was die Sprachkenntnisse angehen.

Du kannst dich natürlich für Sportstipendien bewerben, oder eben auch für andere und dann zu den Tryouts der Schule gehen, bist du gut nehmen sie dich natürlich ins Team auf. Dazu muss man aber sagen, dass die alle ziiemlich gut sind und man als Laie fast keine Chance hat. Um dort ins Fußballteam aufgenommen zu werden muss man schon jahrelang selber gespielt haben, sonst hat man keine Chance. Dann kann man sich ja vorstellen wie das ganze beim Football abläuft.

Wenn dir das Jahr gut gefallen hat kannst du immer noch überlegen dort hinzuziehen, das geht aber natürlich nicht, solange du keine 18 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?