Kann ich mit 16 ohne Eltern einen Termin für die Pille machen?

9 Antworten

Du bist über 16 und damit "einwilligungsfähig" - das bedeutet, du kannst selbst entscheiden, welche Medikamente du nehmen möchtest.

Ob die Frauenärztin dir die Pille verschreibt, ist natürlich letztlich ihre Entscheidung, aber schmerzhafte und sehr  unregelmäßige Blutungen sind auf jeden Fall eine Indikation.

Mach einfach einen Termin bei der Frauenärztin, du brauchst nur deine Versichertenkarte.

Natürlich bekommst Du die Pille auch ohne Deine Mutter.

Aber hast Du Dir mal überlegt, warum sie eigentlich "irgendwie" dagegen ist? Die Pille ist ein Hormoncocktail zur Verhütung - der wohl eher nicht "einfach so" eingenommen werden sollte, um die Haut besser zu machen oder schlicht den normalen Zyklus zu unterdrücken. Du mutest Deinem Körper damit einiges zu, was auch mit fieseren Nebenwirkungen als nur einer unregelmäßigen Periode behaftet sein kann - vielleicht hat Deine Mutter deswegen einfach nur (nicht gerade ungerechtfertigte) Bedenken?  Sprich sie doch einfach mal darauf an.

Btw.: Es gibt auch andere Mittel, die regulierend auf den Zyklus einwirken können, ohne Dich  gleich mit Chemie vollzupumpen - schon mal daran gedacht / versucht?

Klar kannst du ohne deine Mutter dahin gehen, denn das ist allein deine Sache :-) Und viele nehmen die Pille, ohne dass sie die zur Verhütung brauchen, also ist es folglich auch üblich, dass man die so verschrieben bekommen kann. :-)

Ja du kannst ohne deine Mutter einen Termin ausmachen. Du kannst dir die Pille auch verschreiben lassen und deiner Mutter nichts davon sagen. Und der FA würde dir natürlich die Pille verschreiben unabhänig davon ob du einen Freund hast oder nicht. Außer er hat einen medizinischen Grund, wieso er dir die Pille nicht verschreiben will. Vorsorge ist schließlich besser als Nachsorge.

Natürlich kannst du alleine da hin und du bekommst die Pille auch wenn du grad keinen Freund hast, also Ruf morgen einfach an und lass dir nen Termin geben

Was möchtest Du wissen?