Mit 16 ohne Einverständniserklärung der Eltern Ohrlöcher stechen lassen?

12 Antworten

Wenn es ein klassisches Loch durch das Ohrläppchen werden soll, brauchst du KEINE Einverständniserklärung deiner Eltern, das kannst du so machen lassen. Wenn du es aber an der Ohrkante oder anderswo machen lassen willst, dann brauchst du das Einverständnis deiner Eltern. Manche machen es auch ohne, womit sie sich aber strafbar machen.

Unter 18 Jahren benötigst du deinen Ausweis, die schriftliche Erlaubnis von beiden Erziehungsberechtigten und deren Ausweise. Wenn dein/e Mutter/Vater alleinerziehend ist, wird ein Dokument benötigt, das die alleinige Erziehungsberechtigung nachweist (z.B. Scheidungsurteil oder ähnliches). Alternativ kann im Studio eine Eidesstattliche Versicherung zur Glaubhaftmachung der alleinigen Erziehungsberechtigung abgegeben werden. Bei unter 16jährigen muß mindestens ein Elternteil mit ins Studio kommen. Bei unter 14jährigen müssen beide Eltern mit ins Studio kommen.

Ausser in Österreich - da ist es ab 14 ohne Eltern....

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Ich denke nicht, da ein Ohrring ja eigentliech nichts anderes als ein Piercing ist und da brauchst du ja auch unter 18 die einverständnisserklärung der Eltern... LG Tabenia

also ich habe mir meine ohrlöcher schon mit 6 jahren stechen lassen meine ältere schwester war da nur dabei sie war damals ungefähr 15 der besitzter hat zumindest nichts gesagt weil es ja nicht weh tut ist es ja auch keine körperverletztund und somit nicht strafbar

Normalerweise nur mit EInwilligung der Eltern oder ab 18.

Was möchtest Du wissen?