Mit 16 noch nicht in der Pubertät?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du mit 16 noch nicht in der Pubertät bist,dann hast Du eine sog. Pubertas Tarda, eine verzögerte Pubertät. Nomalerweise sollte das hormonell abgeklärt werden, unter anderem mit einer Blutentnahme und einem besonderen Bluttest, wo Deine Pubertätshormone mit einer Substanz stimuliert werden, um Deinen hormonellen Pubertätsstand zu überprüfen. Man sollte auch ein Rüntgenbild Deiner linken Hand zur Bestimmung Deiner Wachstumsfugen machen. Es kann sein, das Du Testosteronspritzen brauchst für Deine Entwickung, auch Deines Geschlechtsorganes. Allerdings ist dazu der Gang zu einem Endokrinologen unausweichlich. Ich kann Dir nur raten, mit Deinen Eltern zu darüber zu sprechen. Auch wenn es Dir peinlich ist, solltest Du es in deinem Sinne machen. Leider kannst Du nicht alleine hingehen. lg

Danke für Deinen Stern! lg

0

Also ich war mit 16 auch immer alleine beim Arzt. Wieso sollte das nicht gehen? Der Arzt hat da sogar Schweigepflicht.

Und?? hat sich da schon was getan? würde mich sehr interessieren denn ich bin in einer ähnlichen situation! :) Lieben Gruss :D

Wieso gehst du nicht einfach alleine zum Arzt? Und wieso kannst du deiner Mama nicht sagen, dass du zum Arzt möchtest? Ich denke nicht, dass man dir über das Internet sagen kann, was das ist, was du hast und man dir helfen kann, da wäre ein Arzt doch noch die beste Wahl!

Warten ist eine hohe Kunst. Ich bin mit 21 Jahren noch 3 cm gewachsen! Die Pubertät kann durchaus mit deiner Magensache zu tun haben, aber sie läßt sich desshalb nicht aufhalten!

Was möchtest Du wissen?