Mit 16 nicht gerne Partys und Alkohol mögen?

12 Antworten

Solche Freunde habe ich letztes Jahr in meinen Sommerferien kennengelernt. Jedes Wochenende Vodka, Korn, Klopfer, Bier, Schampagna und ekelhaftes Dosenwein (ja sowas gibt's)... ...

Ein Abend war ich zufällig dort und das darauf folgende mal wurde ich vom Kollegen eingeladen. Unter solchen Kreisen wird man nur dazu gezwungen zu trinken und auf leeren Magen trotz Warnung ist kein verzicht. 30min. nach Sturztrinken war auch schon der Rettungswagen da.

Rate mal wer nie wieder auf so eine sinnlose Privat Party, auf der man Alkohol braucht um Spaß zu haben, hingehen wird... Ich.

Verzichten auf Schützenfest und eine Feier wegen z.B. jetzt Karneval werde ich natürlich nicht. Aber wenn mich einer meiner Freunde einlädt "nur um zu saufen" bin ich strikt dagegen. Weil ich solch sinnloses saufen ohne einen guten Grund vollkommen behämmert finde. Mal ganz davon zu schweigen, dass Sonntag der letzte richtig freie Tag in der Woche wäre, den ich nicht mit einem Kater und Scham entspannen will.

Fazit:

Mach dir keine Sorgen das wird sich schon regeln. Wenn du merkst, dass du dich unwohl fühlst, dann mach es nicht. Tu dir und deinem Körper den Gefallen und lass dich nicht zu Dingen treiben die du garnicht willst. Denn das treibt dich nur noch mehr dazu bei solch sinnloses gezwungen zu werden.

Wer will der will, wer nicht der nicht.

Du kannst dir ja noch einen "normaleren" Freundeskreis suchen, ohne Alkoholexzesse

Sobald du ein Auto hast, wirst du aber bestimmt überall hin mit eingeladen ;)

  • ich trinke auch keinen alk mehr
  • parties sind auch schon länger her
  • clubs hab ich halt schon viele durch
  • festivals besuch ich noch regelmäßig (kann ich nur empfehlen, macht mehr spaß)
  • du kannst doch mit freundinnen weggehen und dennoch spaß haben und tanzen, selbst, wenn sie n bisl alk trinken, oder nicht?

Meine damaligen Freunde zu der Zeit haben auch viel getrunken und geraucht, ich nicht.

Teils wurde man damit zum Aussenseiter. Ich bin froh, das ich dennoch kein "Mktläufer" war. Also mach die keine Gedanken. Sollen deine Freunde machen, was sie in dem Bezug möchten. Wichtig ist, das du die selber treu bleibst.

Ist ja kein neues Phänomen oder einzigartig ;)

Geh zu den Partys und mach dein Ding, falls dir jemand zu penetrant Alkohol anbietet sag offen und direkt dass du erstmal nichts mehr für den Abend trinken willst.

Was möchtest Du wissen?