Mit 16 langweiliges Leben und keine afregenden Momente?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da mach dir mal keine Sorgen das Leben wird dir noch viele Überraschungen bieten.Du gehst um eine ecke oder mal links statt rechts und schon bist du im größtenTrubel. Heiter bis Wolkig.

Danke :)

Find ich sehr schön gesagt

0

Vielleicht hilft dir dieser
Text ein wenig in deiner Situation:

Du fragst nach dem Sinn des
Lebens?

Nach dem Sinn dieser Welt,

nach dem Sinn von Menschen,

nach dem Sinn deines
persönlichen Lebens?

Jedem von uns drängt sich
die Frage nach dem Sinn auf.

Manche verdrängen diese
Frage,

andere verzweifeln an dieser
Frage.

Vor allem dann, wenn es
einem äußerlich gut geht,

wenn man alles haben kann,

wenn man alles machen darf,

wenn man alles erreichen
kann

und keine Ziele oder Wünsche
mehr hat,

wird die Frage nach dem Sinn
um so quälender.

Ich habe mir nicht
ausgesucht zu leben.

Ich habe mich nicht selber
gemacht.

Auch meine Eltern haben mich
nicht erschaffen.

Meine Eltern wünschten sich
"ein Kind",

wenn ich überhaupt ein
Wunschkind war,

aber sie konnten sich nicht
"mich" wünschen.

Ich bin einfach gekommen,

ohne dass sie mich gekannt
haben.

Der, Der mich gemacht hat,

Der mir das Leben gegeben
hat,

Der mir mit jedem Atemzug

neu das Leben gibt,

Der hat mich gewollt.

Der hat mich gerade so
gewollt,

wie ich bin.

Der wollte "mich",

sonst hätte Er einen
anderen erschaffen.

Und Der hat etwas mit mir
vor.

Aus dem Nichts wurde ich
gemacht,

aber nicht für das Nichts.

Der mich gemacht hat,

hat einen Plan mit mir.

Für diesen Plan braucht er
mich,

gerade so wie ich bin.

Mit meinen Talenten und mit
meinen Schwächen,

mit dem, was ich gelernt
habe,

und mit dem, was ich an
leidvoller Lebenserfahrung gemacht habe.

Wenn ich einen Sinn suche,

werde ich den Sinn nur
finden,

wenn ich mich an Den wende,

Der mich erschaffen hat.

Es ist ein Weg,

ein langer Weg,

manchmal ein Kampf,

mit Dem in Kontakt zu
kommen,

Der mir eigentlich am
allernähesten ist.

Also ich bin zwar weiblich und jetzt 17, aber als ich 16 war habe ich mir gedacht: Jetzt bist du 16, du solltest auch mal was cooles erleben!
Und das war die Einstellung, mit der ich mein letztes Jahr verbracht habe. Ich habe mich auch mal getraut, Dinge zu machen, die ich sonst vlt nicht gemacht hätte und auch vieles zum 1. Mal gemacht. Wobei ich sagen muss, dass ich meiner besten Freundin da auch sehr dankbar bin, weil sie auch manchmal was vorantreibt. Aber der Wille, was Neues zu erleben und raus zu gehen muss wirklich von dir kommen. Wenn du eigt überhaupt keine Lust hast, dann erlebst du auch nichts. Versteck dich aber nicht hinter dir selbst und geh auch mal raus. Schnapp dir deinen Kumpel und geh mal in einen Club oder auf eine Party, einfach so. Du musst weder rauchen noch trinken, man kann auch ohne Alkohol Spaß haben. Ich trinke auch nicht viel, allerdings braucht man wirklich den richtigen Freundeskreis. In der Hinsicht habe ich allerdings auch Glück, also es ist alles toleriert, aber keiner wird gezwungen. Außerdem ist übermäßiger Alkoholkonsum eh unnötig.
Aber wenn du einfach nur zu Hause rumsitzt, dann ändert sich am deiner Situation auch nichts! Und wenn du wirklich keine Lust auf Feiern oder so hast, mach was mit deinem Kumpel alleine. Geh einfach mal raus, vlt auch nach 20.00Uhr und zieht ein bisschen durch die Gegend. Unternimm einfach was, iwas wird dir ja Spaß machen, vlt gibt es ja auch ein paar "Jugendsünden" die du auch mal machem willst (außer rauchen oder so), einfach Sachen die vlt nicht soo schlimm sind, aber eigt nicht unbedingt erlaubt.
Such dir die Dinge, die dich reizen und mach einfach das, worauf du Lust hast. Unter "Ich muss mal was erleben" stellt sich ja auch jeder was anderes vor. Man braucht auch nicht ewig viele Freunde, wichtig ist, dass du die richtigen Menschen um dich herum hast. Bleib bei allem was du tust du selbst, dann wirst du auch mal ein Mädchen treffen. Nicht alle sind so scharf auch trinkende und rauchende Typen, die nichts als Party im Kopf haben. Und glaub mir, von diesen Mädchen gibt es genug. Viele meiner Freunde sind genau so, gehen eigentlich auch NIE weg, feiern oder sonst was und sind trotzdem glücklich!
Mit der richtigen Einstellung kannst du da viel erreichen, bei mir kam viel cooles dabei raus.

Was möchtest Du wissen?