mit 16 jahren nur bis 18 uhr draussen bleiben

6 Antworten

Schwierig, Eltern überzeugen ist immer so ne sache... Am besten mit ihm mal in Ruhe reden, sagen du bist damit nicht einverstanden. Du forderst ja nicht das, was das Gesetz erlaubt (Mitternacht!) aber du wärst ihm unendlich dankbar, wenn er dir etwas entgegen kommen kann. Du musst ihm dann auch versprechen, ihm immer zu sagen, wo du wann mit wem bist. Vielleicht bekommst du ihn so langsam hoch geschaukelt, wenn er merkt, dass es nicht schlimm ist.

Bist du ein Junge oder ein Mädchen? Denk das halt irgendein Religiösen Hintergrund? Falls ja: wenn du religiös bist solltest du dich dran halten. Wenn du nicht religiös bist, könntest du mit deinem Vater darüber reden. Du kannst dich in Deutschland frei über deine Religion entscheiden. Vielleicht hat dein Vater auch irgendwie Angst um dich. Kannst ihm dein Freunde vorstellen und ihm klar machen, dass die sich um dich kümmern würden/beschützen

Bin ein mädchen und nein bin nicht wirklich religiös mein vater ist allgemein streng er kennt meine beste freundin lässt mich nicht mit ihr raus als ich 13 war war ich sogar bis 22 uhr draussen da hat er nichts gesagt aber jetzt schon

0
@slnkrtl44

Dann will er wahrscheinlich nicht, dass du was mit einem Jungen treibst.. Kann ich ein stück weit nachvollziehen... Kann dir nur empfehlen mit ihm drüber zu reden, falls das möglich ist :D

0

das hat ein grund warum dein Vater nicht will das du nachts drausen bleibst weil er warscheinlich nicht will das dir was passiert. es würde ihn vermutlich zerstören wenn dir was passieren würde

sry für rechtschreibfehler^^ hab nicht drauf geachtet :D

Was möchtest Du wissen?