Mit 16 Jahren mit 14,85 Gramm Marihuana erwischt Folgen?

6 Antworten

Also erstmal testen die wie viel thc da sein ist , wenn es wenig ist , hast du auch wenig zu erwarten :p. Die Menge überschreitet deinen Eigenbedarf ( laut Richtern ) und somit wird dir ( egal ob wahr oder nicht ) die dealerrei vorgeworfen .
Du hast erhältst noch die also wirst du nur ein paar Sozialstudien bekommen und natürlich einen btm Eintrag was das schlimmere ist , da du nun beim Führerschein Probleme bekommst und eig. Dein Leben lang wenn du angehalten wirst , einen Drogentests ablegen musst .

Habe schon einen Führerschein einen 125iger motorrad und die Polizei hat gesagt das da kein Problem sein wird ausa aufhalten, wie meinst du das ich werde Probleme kriegen wenn ich einen Führerschein machen will? 

0

Must evtl. beweisen dass du ein Jahr clean bist und immer wieder Tests ablegen ... Oder hast du nicht konsumiert ( glaube aber das macht kein Unterschied )

0

Du kannst damit rechnen, dass es zu einem Verfahren kommt, bei dem Ableistung von Sozialstunden, Teilnahme an Drogenpräventionsgesprächen und/oder Verpflichtung zur Abgabe von Urinproben für Drogenscreenings als "erzieherische Maßnahme" zum Standardprogramm gehören...

Wie hoch die Strafe ausfällt ist unterschiedlich, aber deine Eltern werden es als deine Erziehungsberechtigten auf jeden Fall erfahren.

Was möchtest Du wissen?