Mit 16 Jahren ein Touristenvisum für die USA machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Übersicht über die verschiedenen Visumsarten gibt es hier.

https://de.usembassy.gov/de/visa/studium-und-austausch/uebersicht/
https://de.usembassy.gov/de/visa/tourismus-und-reisen/

Englisch verbessern ist auf jeden Fall ein Grund. Du solltest nur wissen, welche Schule Du besuchst und Dich ggf. schon anmelden. Auch Verwandtschaftsbesuch ist möglich.

Du wirst beim Visumgespräch in der Botschaft/dem Konsulat Fragen beantworten müssen. Rückflug-Ticket, was Du machst, wenn etwas nicht funktioniert, Du Dich mit der Verwandtschaft nicht verstehst...
Da ist dann die richtige Antwort sicher, dass Du dann wieder vorzeitig nach Hause fliegst.

Wahrscheinlich müssen Deine Eltern der Verwandtschaft eine Vollmacht erteilen, dass sie für Dich als Vormund handeln dürfen. Weil Du ja nicht selber immer handlungsfähig bist, als Minderjähriger.

Hier eine Studenten-Krankenversicherung abschließen. Das ist einfacher und günstiger, als in den USA irgendwas zu machen. Und es sollte beim Visumsgespräch klar sein, dass Du den USA nicht zur Last fällst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Touristenvisum ist auf 3 Monate beschränkt.

Wenn Du in Deutschland gemeldet bleibst unterliegst Du auch der Schulpflicht.

Urlaub geht also nur in der unterrichtsfreien Zeit.

Andere Möglichkeit ist ein offizielles Auslandsjahr mit Schulbesuch etc.

Aber einfach mal mehrere Monate Urlaub machen geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macqueline
12.11.2016, 13:43

metalcraw erkundigt sich wohl nicht nach  ESTA, sondern nach einem richtigen Visum wie z.B. B2.

0

Wie macht man ein Visum? Ich dachte immer, dass man ein Visum beantragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?