Mit 16 Jahren die Schule abbrechen?

8 Antworten

Schule geht nicht nach Lust. Mach den höchsten Abschluss den du kriegen kannst, sonst wirst du mit dem Thema Arbeit recht wenig zu tun haben. In der heutigen Zeit verlangen viele Arbeitgeber immer höhere Abschlüsse, selbst für Arbeiten die diesen Bildungsstand kaum benötigen.

Jetzt findest du es viel toller zu arbeiten, wenn du dann aber erstmal keine Arbeit findest und Jahre lang arbeitslos bist oder immer nur die schlecht bezahlten Tätigkeiten abbekommst, wirst du zum arbeiten auch schnell keine Lust mehr haben und da kannst du dann auch nicht mal eben dir was anderes suchen. Wenn du eine feste Ausbildingsstelle hast in deinem Traumberuf, dann würde sich der Gedanke überhaupt erst nur lohnen und selbst dann riskierst du viel. Wenn die Ausbildung abgebrochen würde, hättest du außer einem niedrigen Abschluss nichts in der Hand.

Zieh mindestens den Realschulabschluss noch durch, wenn du es kannst auch das Abitur und verschwende nicht deine Fähigkeiten sodass du dich unter dem "Wert" verkaufen musst. Ich sag nicht das man mit tieferen Abschlüssen gar keine Chancen hat, aber es ist bei weitem schwerer und viele Berufe die einen bestimmten Abschluss verlangen, sind dir völlig versperrt.

Um welches Bundesland gehts denn? Dann kann das mit der Dauer der Schulpflicht und evtl. Konsequenzen (Bußgheld, Zwangsgeld, Zwangsvorführung...) entsprechend der Landesvorschriften genau festgestellt werden...

Da wird dir wohl jeder abraten, aber das kommt allein auf dich an. Ich habe meine Schule mit 17 Jahren ohne Abschluß abgebrochen, habe dann 3 Jahre Nebenjobs gehabt und landete schließlich 1989 in einer Fabrik für Leichtmetallfelgen. Dort stapelte ich erst Kartons und jetzt, 23 Jahre später, bin ich im Verkauf, sitze im Büro und verdiene über 3000 € im Monat. Das ging alles auch ohne Abschluß weil ich eines nie war : faul ! Ich habe immer hart an mir gearbeitet und auch wenn mir manche kaufmännische Dinge immer noch schwer fallen - ich habe ja nichts gelernt - hqbe ich durch meinen Einsatz und meinen Fleiß viel erreicht und eine feste Position in dieser Firma. Du kannst es versuchen, eine Lehre wäre aber natürlich besser.

Aber du hast das alles noch zu Zeiten angefangen, die es heute nicht mehr gibt. DAS schafft sie definiv in dieser Zeit nicht, keine Chance...

0
@colli1282

Mag sein, deshalb habe ich auch extra das Jahr 1989 erwähnt. Mein Neffe wollte auch so schlau sein und jetzt? 20 Jahre, kein Job, keine Lehre, kein Geld, kein Auto.... Deshalb auch mein Rat an den Fragensteller : Schule + Lehre sind heute unersetzlich!

0

das habe ich doch auch vor. .. ich will jz bis zum August lang arbeiten, damit ich was ztun habe und nicht die ganze zeit faul rumliege oderso, so bin ich ja nun auch nicht. und dann ab august werde ich eine ausbildung anfangen, es geht mir nur darum das ich nun die schule einfach abbrechen will, weil es nichtsmehr bringt bei mir. ..

0
@onlygiiirl14

Und ich wette du hast den Ausbildungsvertrag noch nichtmal sicher. Du kannst auch erst Schule machen und dann eine Ausbildung beginnen.

Grade ein Abitur ist Gold wert, ich hatte selbst in meinen Nebenjobs Chefs, die bei der Erwähnung meines Abiturs schlagartig netter wurden und mitmal mich sofort sehen wollten. Davor lief die Unterhaltung eher desinteressiert ab.

0

Wann kann ich die Schule abbrechen?

Hallo. ich bin 16 Jahre alt , wohne in Bayern und gehe gerade in die 11.Klasse. Wann habe ich keine (Berufs-) Schulpflicht mehr und kann die Schule abbrechen ?

...zur Frage

Schule Abbrechen mit 16 Jahren?

Ich würde gerne wissen ob ich die Schule abbrechen kann.. ich bin in der 8 Klasse bin jedoch 2 Jahre Sitzengeblieben und habe meine 10 Jahre durch. Kann ich mit einen Ausbildung beginnen ? und kann ich die Schule jetzt abbrechen? Ich wohne in Niedersachen..

...zur Frage

Schule mit 16 abbrechen? (Baden Württemberg)?

Ich kann einfach nicht mehr in diese Schule gehen. Ich merke wie es mich erneut in ein so bekanntes Loch zieht, doch meine Mutter ist strikt dagegen, trotz das ich eine Anmeldung für das nächste Schuljahr bei einer anderen, weit aus besseren Schule habe.

Nun, kann ich die Schule (Hauswirtschaftliche Schwerpunkt Ernährung) mit jungen 16 Jahren ohne Einverständnisserklärung meiner Mutter abbrechen?

Falls nicht, wie könnte ich meine Mutter am besten umstimmen?

Ich wäre euch sehr dankbar über eine Antwort

Jen

...zur Frage

Keinen Abschluss/Ausbildung Kann ich noch Kindergeld bekommen?

Guten Tag erstmal.

Ich habe die Schule aus familiären Gründen Leider ohne Abschluss verlassen, und bin dann wegen meinem Vater 2 mal Umgezogen und konnte mir weder eine Ausbildung, noch einen Job suchen, da ich ohne Auto ziemlich unmobil bin.

Ich wollte einfach schauen, dass ich ab dem Sommer meinen Abschluss nachholen kann, allerdings bin ich im Dezember volljährig geworden und bekomme deswegen kein Kindergeld mehr.

Das Problem ist, dass mein Vater wieder das Kindergeld für mich haben will, mich aber mit allem allein lässt, und ich keine Ahnung habe was ich jetzt anstellen soll. Arbeitssuchend melden? Kann ich das und bekommt mein Vater dann wieder Kindergeld?

Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

Eigenkündigung/ Arbeitslos melden?

Juhuu, wenn man von sich aus einen Job aufgibt, muss man sich dann trz beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden?? Man hat dann ja sowieso eine Sperre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?