Ist es erlaubt mit 16 Jahren auf 450 Euro Basis zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange du nicht volljährig bist und deine 10 Schulpflichtjahre nicht beendet hast, darfst du 10 Stunden pro Woche Arbeiten. Wenn sich der Verdienst von monatlich 450,- € auf diese Arbeitszeit aufteilen lassen, dann darfst du das. 

Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz. dieses besagt folgendes:

§ 2 :
(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Nebenjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten, soweit die Beschäftigung leicht und für Kinder geeignet ist

Gearbeitet werden darf maximal 2 Stunden pro Tag. Nur im landwirtschaftlichen Betrieb darf das Kind bis zu 3 Stunden pro Tag helfen. Eine Beschäftigung der Kinder vor dem Schulbeginn und und nach 18 Uhr ist verboten. Am Wochenende darf ebenso nicht gearbeitet werden. (§5 JArbSchG). Laut § 6 gibt es behördliche Ausnahmen für Veranstaltungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darfst du. Du dürftest sogar mehr als €450 verdienen. Allerdings müsstest du das dann versteuern lassen (was ich nicht empfehlen kann). LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?