Mit 16 eine Darmspiegelung machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hämorrhoiden sind überhaupt nichts Ernstes, das haben ganz viele Menschen, kann von zu vielem Sitzen, zu wenig Bewegung und falscher Ernährung kommen.

Du musst Dir aber keine Sorgen machen; die Darmspiegelung ist nur zur vollständigen Abklärung der Diagnose nötig

http://www.navigator-medizin.de/haemorrhoiden/die-wichtigsten-fragen-und-antworten-zu-haemorrhoiden/diagnostik-a-untersuchungen/476-warum-ist-bei-untersuchungen-von-haemorrhoiden-manchmal-eine-darmspiegelung-notwendig.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

anhand der Farbe des Blutes im Stuhl, kann der Arzt schon wissen woher das Blut kommt...

Bei H#morrhoiden hat das Blut eine bestimmte Farbe. Nur wenn das Blut dunkler ist, kann man vermuten, daß es vom Darm oder Magen kommt.

Eine Darmspiegelung kann man immer machen, unabhängig vom Alter.

Das Blut im Stuhl sollte erstmals rilchtig zugeordnet werden, wenn es möglich ist.

Vor einer Darmspiegelung bekommt man immer einen Beruhigungsmittel.

Ist vielleicht nicht unbedingt notwendig in deinem Fall. Manchen Ärzte wollen leider vor allem die Kasse klingeln lassen....

Warum gehst du nicht zu einem PROKTOLOGEN, das ist ein Spezialist, der sich nur um solche Krankheitsbilder kümmert!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von phoebetiger
11.07.2017, 13:43

Das Blut in meinem Stuhl ist nicht sichtbar und konnte nur durch einen Test nachgewiesen werden...

0

Das Blut im Stuhl wird sehr wahrscheinlich von den Hämorrhoiden sein, aber es muss trotzdem geschaut werden ob es nicht auch noch andere Ursachen im Darm dafür geben kann, daher ist die Spiegelung sicher sinnvoll. Aber ernsthaft Sorgen würde ich mir erst Mal keine machen, wenn bei dir die Hämorrhoiden bekannt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KÖNNTE morbus crohn oder colitis ulcerosa sein, das bekommt man leider auch schon ganz jung. (Keine Sorge die Krankheiten sind nict tötlich oder dg.) 

Aber um genau zu wissen was los ist schaut man hald rein, und das wird ja jetzt gemacht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur eine Vorsorge, den Rest sagt dir dann der Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einzige Möglichkeit, Darmkrankheiten zu diagnostizieren, ist nun mal der Blick ins Organ.

Ich habe vier Darmspiegelungen hinter mir und habe es jedesmal verflucht. Die Vorbereitung ist eklig.

Blut im Stuhl ist ein Alarmsignal und muss abgeklärt werden. Es muss aber nichts schlimmes sein. Vielleicht sind es nur ein paar Wucherungen, das wird bei der Spiegelung gleich abgetragen.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungewöhnlich in dem alter ist aber nicht schlimm. Du hast Hämorrhoiden und die wollen es gründlich machen. Ist doch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wollen nur mal zur Sicherheit reinschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was es letztlicfh bedeutet, wird dir am ende der untersuchung gesagt... viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?