Mit 16 bin ich noch schulpflichtig kann ich das eine Jahr mit einem Teilzeitjob überbrücken und somit die Schulpflicht umgehen?

6 Antworten

Nein - ein Teilzeitjob wäre keine Alternative zur Schulpflicht. Du könntest eine Ausbildung anfangen oder ein FSJ machen - im ersten Fall würdest Du der Schulpflicht genügen, im zweiten könntest Du sie tatsächlich ein Jahr "umgehen".

Das ist offiziell leider nicht möglich - aber es gibt Mittel und Wege:

www.freilerner-solidargemeinschaft.de

Ich halte nämlich absolut nichts davon, Kinder von 6 bis einschließlich 18 zum Lernen an bestimmte Orte zu karren.

Schulpflichtig oder Teilzeitjob?

Ich bin 17 und habe schon 11 Jahre Schule hinter mir. Ich wollte wissen ob ich noch Schulpflichtig bin oder ob ich schon einen Teilzeitjob haben darf, da ich arbeiten gehen will um mir eine Schule zu Finanzieren.

...zur Frage

Schulpflicht mit Praktikum umgehen?

Hallo liebe Gutefrage.net Community, Ich besuche grade ein Berufskolleg in NRW und bin dort im ersten Jahr meines Fachabiturs. Mein Problem ist dass ich mir den Beruf den ich ausgesucht habe ganz anders vorgestellt habe und sehr unzufrieden mit diesem bin. Deswegen will ich die Schule abbrechen. Da ich 2018 eine Ausbildung als Krankenpfleger machen möchte und noch nicht volljährig bin, wollte ich mal fragen ob ich bis dahin mit Praktika oder ähnlichem in dem Bereich die Schulpflicht überbrücken/umgehen kann. Falls es jemanden interessiert das Krankenhaus meiner Wahl ist sehr unterbesetzt und somit wäre ein Ausbildungsplatz so gut wie garantiert. Und nein, bevor jemand es sagt, ich werde mein Fachabitur hier auf gar keinen Fall beenden.

MFG

...zur Frage

Fragen zur Schulpflicht (Niedersachsen)

Und zwar besuche ich aktuell die 10te Klasse des Gymnasiums, nachdem ich meinen Realschulabschluss gemacht habe bin ich rüber gewechselt.

Nun ich bin total unglücklich auf dem Gymnasium, nicht wegen meinen Mitschülern, sondern weil ich insgesamt keine Lust auf die Schulform habe, war halt die falsche Entscheidung.

Jetzt hab ich mir zum nächsten Jahr einen Ausbildungsplatz gesucht, der mir nächste Woche zugeschickt wird.

Die Frage ist, kann ich nach dem ersten Halbjahr abbrechen und die Zeit überbrücken oder muss ich mich tatsächlich durch das Jahr auf dem Gymnasium quälen, da ich eigentlich ja 12 Jahre Schulpflichtig bin.

...zur Frage

Trotz Teilzeitarbeit weiterhin Kindergeld?

Bin 19 und seit ein paar Wochen beim Arbeitsamt als ausbildungssuchend gemeldet und möchte teilzeitarbeiten. Bekomme ich dann weiterhin Kindergeld? Ist die Arbeitszeit in der Woche dabei von Bedeutung? Was gibt es alles zu beachten? Dass ich nun bei Aufnahme eines Teilzeitjobs als Einzelversichert gelte weiß ich(jetzt im Moment Familienversichert)

Werde in etwa 800-1000€ monatlich dazuverdienen. Ab welchem Einkommen ist die Abgabe einer Einkommensteuererklärung nötig? (Wem bzw. wo muss ich das melden? Oder erledigt bzw. meldet dies in der Regel der Arbeitgeber von alleine. Will ja schließlich keine Steuern hinterziehen....)

...zur Frage

Schulpflicht aussetzen (ein Jahr)?

Ich mache jetzt bald meinen Abschluss (mit 16) und würde gerne mit 17 FWD machen, allerdings bin ich ja noch schulpflichtig und würde knapp ein Jahr Zuhause bleiben. Wie kann ich die Zeit überbrücken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?