Mit 16 ausziehen, wenn der Freund 18 ist?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

...darf sie dann ohne Einverständnis der Eltern mit 16 ausziehen?>

Nein, darf sie definitiv nicht.

...die wollen dass sie Abi macht, obwohl sie keins machen will, für ihren Traumberuf braucht sie keins...>

Wenn sie kein Abi macht obwohl sie es könnte (zwingen können die Eltern sie ja nicht), dann soll sie aber bitte hinterher nicht heulen, wenn sie aus irgendeinem Grund ihren Traumberuf doch nicht erlernen oder ausführen kann und sich umorientieren muss oder sogar studieren möchte und ohne Abi leider nicht kann.

Es ist schon mit Abi manchmal schwer genug, eine vernünftige Ausbildungsstelle in einem gut bezahlten und krisensicheren Job zu bekommen. Je niedriger das Schulabschluss-Niveau jedoch ist, desto komplizierter wird auch das noch. In der heutigen Zeit ist eine gute Bildung das A und O - gerade du als angehender Student solltest das eigentlich auch wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VirtualFire
13.10.2011, 18:48

Wir haben schon eine gemeinsame Zukunft geplant und da sollte ich der sein, der das meiste Geld verdient. Sie ist sich der Sache bewusst und würd nich "rumheulen" wenns nichts wird.

0

Nein, das geht leider nicht. Solange sie noch nicht volljährig, sprich 18 jahre alt ist, brauch sie die Erlaubnis ihrer Eltern um von zu Hause auszuziehen. Einzige möglichkeit wäre, dass ihr Eltern sie schlecht behandeln, aber im unmenschlichen sinne. Dann könnte man das jugendamt einschalten, ist aber wahrscheinlich nicht der fall und würde ich auch nicht machen, außer es liegen anzeichen von misshandlung oder ähnlichem vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht ihr Erziehungsberechtigter. Das sind immer noch die Eltern - egal, wieviel Streß das Mädel mit ihnen hat.

Die Eltern haben auch das Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Und wenn Du anständig bist und nicht auch Ärger mit ihren Eltern willst, dann redest Du ihr gut zu, daß es ja nicht mehr all zu lange ist, bis sie 18 ist... Ich meine, so Streß, den man als 16jährige mit den Eltern hat, legt sich vielleicht auch mal irgendwann wieder. Der einzig "Böse" bist dann Du, wenn Du sie jetzt bei Dir wohnen läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube wenn eine erwachsene person dabei wohnt schon ( du ;) ) aber ich glaube sie braucht auc heine genemigung de reltern , viel glück <33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... und wovon wollen Sie das Kind besorgter Eltern standesgmäß ernähren und kleiden Herr Student in spé? Merke: "Lerne, leiste, lebe"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnenlady
13.10.2011, 15:56

3 DH - wenn es gehen würde.

0
Kommentar von VirtualFire
13.10.2011, 18:49

Ich bekomme BaFöG und Kindergeld bis zum Ende meines Studiums. Dazu unterstützen uns meine Eltern mit dem nötigen Geld.

0

klar kann sie dann ausziehen. wenn die keine einverständnis geben, könnte man noch zum jugendamt gehen. da müsste sie dann aber trifftige gründe vorlegen, die auch geprüft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnenlady
13.10.2011, 16:00

Welche sollen das sein?

"Meine bösen Eltern wollen unbedingt, dass aus mir noch was wird und ich eine anständige Ausbildung bekomme... heul-schnief-schluchz"...

Klar - da wird jeder Mitarbeiter im Jugendamt sofort vor Mitleid zerfließen und das arme Hascherl vor diesem unmenschlichen Schicksal zu bewahren versuchen.

Meine Güte - die Dame soll an ihre Zukunft denken, sich auf´s Popöle setzen und die zwei zusätzlichen Jahre abreissen. An zuviel Wissen ist meiner Kenntnis nach noch niemand elendig krepiert...

0

Nein ohne erlaubnis der eltern darf sie das nicht du kannst höchstens beim jugentamt anfragen da sie stress zuhause hat ob sie dann zu dir ziehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf mit 16 jahren ausziehen...

aber zuerst braucht sie die Einverständniserklärung beider Elternteile...das ist unabdinglich...

außerdem muss das Jugendamt ersmal feststellen, ob ein Eiszug überhaupt von Nöten ist, da das Jugendamt auch später für sie zahlen wird (sofern sie schwere familiäre Probleme hat und die Eltern nicht zahlen können).

An sich wird es ziemlich schwer für deine Freundin, zu dir zu ziehen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du bist 18 Aber sie nicht ;) wenn i.was passiert bist du schuld ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?