Mit 16 ausziehen, was braucht man?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Erlaubnis und das Geld Deiner Eltern, denn sie sind bis zum Ende Deiner ersten Ausbildung für Dich zuständig.

Weiß leider nicht genau was du brauchst aber ich weiß selbst ganz gut das es öfter phasen gibt in denen man mit den Eltern nicht so gut klar kommt! Als ich 16-17 war hatte ich auch starke Probleme mit meinen Eltern! Einfach mal drüber reden, vielleicht hilfts. Und wenns danach noch nicht besser wird kannst ja noch immer ausziehen :D

das mit dem reden habe ich durch, steht fest, dachte nur, man bräuchte mehr als feste finanzen und unterschrift... ^^

0

Unter anderem die Einwilligung der Eltern.

Eine eindeutige, gute Begründung oder die Zustimmung der Eltern.

die Unterschrift der Eltern für den Vermieter ist hier unumgänglich.

Was möchtest Du wissen?