Mit 16 aus dem Elternhaus ziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Informier dich am besten beim Jugendamt.
Ich hab mal gehört, dass man mit 16 ausziehen darf aber man muss irgendwie mit einer Person ab 18 zusammen wohnen oder so. Ist jedenfalls bei uns so. Natürlich unter der Aufsicht vom Jugendamt.
Oder eine Bekannte ist mal in eine Wg gezogen ich denke aber nur mithilfe des Jugendamtes und einer Arbeitsstelle.

Das Jugendamt hilft die aber wirklich weiter. Da kannst du auch alles erzählen und die gucken was gemacht werden kann.
Wenn es aber zu Gewallt kommt würd ich aber aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an das Jugendamt. Die helfen dir. Eine Wohnung wird dir das Amt nicht finanzieren, Maximal einen Platz in einer Wohngruppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt bezahlt dir keine eigene Wohnung, auch nicht teilweise. Du würdest in eine betreute Wohngruppe kommen, wenn eine Familienhilfe nicht ausreicht. Wende dich ans Jugendamt, man wird dir dort sicher helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich deine mutter misshandelt geh zum Jugendamt, diese geben dich in ein heim. Falls du hilfe brauchst bekommst du auch einen Therapeut. Aber mit 16 darfst du noch nicht in eine eigene Wohnung. Einziger ausweg Jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?