Mit 16 arbeiten + WO?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier eine etwas ältere Antwort von mir:
Supermärkte (Penny,Lidl,Aldi,Edeka,Netto,Getränkemarkt), aber nur als Aushilfe um Ware aufzufüllen und den Boden zu wischen o.ä , weil du mit 16 an der Kasse keine Zigaretten und hochprozentigen Alkohol verkaufen darfst. In Kinoswerden oft Aushilfen gesucht(Da kannst du auch alles machen ,da dort maximal Bier verkauft wird.) Außerdem kann man dann oft außerhalb der Arbeitszeiten in jeden Film gratis rein.In Modegeschäften Wie H&M, Jack & Jones und in Schuhgeschäften werden auch gerne Schüler angenommen.Pizza-Pasta etc. Lieferdienste nehmen sehr oft junge Lieferanten mit AM,A1 oder B Führerschein.(Vorteil:Trinkgeld)Sonst würde ich noch Kellnern in Restaurants (Vorteil:Trinkgeld) oder Bedienung bei Fast-Food Ketten wie Mc Donalds oder Burger King empfehlen.
Ich persönlich (auch 16)arbeite als Kellner(bzw. Servicekraft) in Hotels.
Schreib mal wo du wohnst, dann kann ich die vielleicht noch mehr helfen.

Ich wohne in der Nähe von Dortmund, noch genauer: im Gebiet Hagen-Haspe. und hier gibt es leider nicht soo viele Möglichkeiten.

0

Bist Du gut in der Schule? Dann biete Nachhilfe an. Da bekommst Du Dein Geld sofort.

Wenn Du irgendwelche Zeitungen austragen willst, musst Du einfach mal dort anrufen und nachfragen. Vielleicht gibt es einfach zu viele Bewerbungen oder es ist derzeit kein Bezirk frei.

Ich hatte immer Glück auf jobruf.de. Auf der Seite gibt es auch viele Kurzfriste Jobs. Ich persönlich hab immer Umzugsjobs gemacht. Eine einmalige Sache, und mit etwas Glück auch gut bezahlt.

Bei uns arbeiten viele im Getränkemarkt (z.B. Rewe), haben ganz entspannte Arbeitszeiten bis max 8 uhr und halt mal an nem wocheende.

Zeitung austragen gehen kannste

Oder wenn du Tiere magst, kannste als Hundesitter arbeiten, oder halt als Babysitter :D

Dir steht nahezu die gesamte Arbeitswelt offen :-)

Mit 16 Jahren darfst du fast überall arbeiten, nur nicht an jugendgefährdenden Orten.

Leider ist das nicht so einfach, denn viele Arbeitsstellen wollen erst Leute ab 18. Auch beim Regaleinräumen wollen sie, dass man erst 18 Jahre alt ist, was meiner Meinung nach einfach echt dumm ist. -.-

0
@elliasks1

Hier läuft der Hase anders und 16-jährige sitzen an der Kasse im Supermarkt.

In Ballungsgebieten besteht offensichtlich noch ausreichend Auswahl.

0

Leider ist das ganze wie gesagt nicht so leicht! :( ich werde beim Glück am Freitag auch mal bei Edeka versuchen, vielleicht klappt es ja 😊 denn 2 aus meiner Stufe arbeiten da auf Mini-Job-Basis und bekommen halt 450€ im Monat und das ist mega gut! :D

0

Was möchtest Du wissen?