Mit 16 Anabolika nehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Urxoo hat eine lange Liste möglicher Schädigungen gepostet. Ich habe festgestellt, dass die meisten mit bekannten nicht einmal dabei sind. Bei Anabolika ist eben von harmlos bis tödlich alles möglich. Auch bei Dir stellt sich die Frage, wofür. Was Deine Muskeln betrifft ( bei der Gesundheit leider nicht ) sind alle Veränderungen reversibel. Alles so antrainierte löst sich wieder im nichts auf. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey! erstmal die neuesten befunde: Neue Untersuchungen an Sportlern belegen, dass der Langzeitgebrauch von Anabolika das Herz weit stärker schädigt als bisher angenommen. So beeinträchtigt laut einer aktuellen Studie der regelmäßige Konsum von Steroiden insbesondere die Pumpfunktion der linken Herzkammer. In der Studie betrug die Pumpleistung der Steroidkonsumenten nur die Hälfte der Leistung der dopingfreien Sportler.[2] Eine deutlich eingeschränkte Pumpkraft gilt als wichtiger Risikofaktor für Herzversagen und Sekundentod.

Beim Mann kann darüber hinaus neben einer Gynäkomastie eine Hodenatrophie mit Einstellung der Spermienproduktion beobachtet werden. Anabolika Nebenwirkungen

Allgemeine Schädigungen

Lebertumorbildung (Krebs)
Schädigung des Herz - Kreislauf - Systems
Störung des Fettstoffwechsels
der Blutgerinnung und des Gefäßsystems
Ablagerung an den Gefäßwänden
Verschlechterung der Cholesterinwerte
Arteriosklerose
Zusammenkleben der Blutkörperchen
Blutgerinnsel im Gehirn (Schlaganfall)
Schädigungen der Herzmuskelzelle
Herzvergrößerung
Herzrhythmusstörung
Thrombosegefahr
Gynäkomastie (krankhafte Brustvergrößerung)
Vergröberung der Gesichtszüge
Vergröberung der Hand- und Fußstruktur
Wachstum des Nasenknorpels
Wachstum der Kinnspitze
Wachstum der Wangenknochen
Wachstum der Augenbrauenwülste
Wachstum des Ohrknorpels
Wachstum der Skelettmuskulatur
Beschleunigte Skelettreifung
Nabelbrüche
Veränderung der Schilddrüsenfunktion
Zunahme des Unterhautfettgewebes (Gewichtszunahme)
Wassereinlagerung im Gewebe
Vergrößerung der Talgdrüsen der Haut
Ausbildung von Akne
Gewaltbereitschaft
Gefühlsschwankungen
Gereiztheit
Negative Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit
Psychische Erkrankungen (z.B. Depressionen)
Abnahme des Hodenvolumens und der Spermienzahl
Veränderung des Haarverteilungsmusters (z.B. Haarausfall)
Steigerung oder Abschwächung des Geschlechtstriebs

quellen: wikipedia & http://www.roidorder.info/anabolika_nebenwirkungen.htm

ps: ja es ist sehr gefährlich! viele sterben daran und sogar relativ früh, da es so schlimm fürs herz ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dino111
22.10.2012, 19:10

ich kannte schon viele nebenwirkungen (schulunterricht)- aber spätestens wenn man diese liste sieht sollte man unbedingt von diesem mist absehen! es zerstört das leben auch nach der einnahme

lieber ehrlich und mit viel ehrgeiz sport machen! wenn du keine ergebnisse siehst trainierst du falsch und/oder zu wenig intensiv DH

0

Warum? Nach einem halben Jahr ist noch niemand zum Tier geworden, man braucht Geduld! Ich empfehle dir z.B. den Youtube-Channel "karlessdotcom", der macht viele verschiedene Übungen und Workouts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bekanntesten Vertreter der Anabolika sind die anabolen Steroide. Neben Testosteron selbst kommen künstlich hergestellte Steroide, die eine dem männlichen Sexualhormon Testosteron ähnliche Wirkung zeigen, zur Anwendung. Die wichtigsten Vertreter sind Dehydrochlormethyltestosteron, Nandrolon, Metandienon, Stanozolol, Furazabol und Metenolon. Charakteristische Nebenwirkungen dieser Substanzen sind Akne, Herz-Kreislauf-Probleme und Leberschäden (unter anderem Peliosis hepatis). Neue Untersuchungen an Sportlern belegen, dass der Langzeitgebrauch von Anabolika das Herz weit stärker schädigt als bisher angenommen. So beeinträchtigt laut einer aktuellen Studie der regelmäßige Konsum von Steroiden insbesondere die Pumpfunktion der linken Herzkammer. In der Studie betrug die Pumpleistung der Steroidkonsumenten nur die Hälfte der Leistung der dopingfreien Sportler.[2] Eine deutlich eingeschränkte Pumpkraft gilt als wichtiger Risikofaktor für Herzversagen und Sekundentod. Beim Mann kann darüber hinaus neben einer Gynäkomastie eine Hodenatrophie mit Einstellung der Spermienproduktion beobachtet werden.

Nun würde ich es mir überlegen das zu nehmen.

Quelle: Wikidipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninpa040
22.10.2012, 18:58

gibt es nichts anderes :S ?

0

dass das eine mehr als dumme idee ist, haben die anderen ja schon geschrieben.

du solltest eher mal gucken, ob dein trainings- und ernährungsplan optimal ist, wenn die ergebnisse nicht wunschgemäß sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Googel doch einmal danach. Mit 17 Anabolika. Das Zeug ist nicht umsonst illegal. Willst du keine Freundin? Mit anabolika wirst du vielleicht von Frauen beachtet, kannst aber nichts mit Ihnen anfangen. Das was du an den Armen zunimmst, schrumpelt dir unten weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninpa040
23.10.2012, 11:58

Ich bin Schwarz ;) hahahahaha

0

Es ist illegal und macht impotent... Also nur zu ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninpa040
22.10.2012, 18:55

Hast mir ja wirklich weiter geholfen -.-

0

Was möchtest Du wissen?