Mit 15 reiten lernen zu spät?

21 Antworten

Heey, ich kann dir nur empfehlen noch mit Reiten anzufangen. Ich hab auch erst mit 13 angefangen und weil es mir von Anfang an sooooo unglaublich viel Spaß gemacht hat, wurde ich schnell besser. Ich kann zwar nur 3 Mal im Jahr für eine Woche in den Ferien reiten und das auch erst seit 3 Jahren aber ich hab mich reingehängt und mir immer riesige Mühe gegeben und mittlerweile falle ich in Reitstunden mit anderen Gleichaltrigen, die weeeesentlich länger und regelmäßig reiten, kaum bis gar niht mehr auf!

Also mach das auf jeden Fall, Reiten ist ein toller Sport und man ist eigentlich nie zu alt, um das zu lernen, es gibt sogar Erwachsene, die noch anfangen!

Ganz liebe Grüße und viel Spaß hoch zu Ross, DasLieselotta :)))

Also ich hab mit 15 das erste Mal Reiterferien gemacht und mit 16 angefangen, regelmäßig zu reiten. Gegenüber anderen Gleichaltrigen hängt man dann natürlich erst mal hinterher. Dort wo ich regelmäßig reite, gibt es aber auch viele erwachsene Reiter und auch Anfänger, da bin ich dann einer von denen, die früh angefangen haben...alles relativ ;-)

Zu spät, im Sinne von man lernt es nicht mehr, ist es aber noch lange nicht.

moin. auf keinen fall. ich kenne jemanden persönlich, der hat mit über dreissig das erste mal auf einem pferd überhaupt gesessen.

den hab ich schon gesehen, als er ein pferd probegeritten hat, dass er einhändig piaffe reitet- und weil gerade ein anruf kam dabei auch noch mit dem handy telefoniert hat- ich weiss, soll man nicht ( beim reiten telefonieren ) , aber einhändig nicht mit voller konozentration aufs reiten ein pferd piaffieren lassen- das krieg erstmal hin!

also es ist NIE zu spät mit dem reiten anzufangen...

Jetzt muss ich aber lachen. Mit 15 zu alt, um mit dem Reiten zu beginnen??? Oder meinst du 115? Das wäre allerdings zu alt.

Ich gebe selbst Unterricht - an erwachsene Einsteiger. Einige davon sind schon über 50 - und sitzen bei mir das erste Mal auf einem Pferd!

Also: Wenn du Lust hast, fang an. Es macht unheimlich viel Spaß. Kosten sind ca. 15 Euro Pro Reitstunde für Kinder. Wenn du also einmal die Woche reiten gehst... kannste dir selber ausrechnen, was das im Monat macht.

Ich selbst habe übrigens auch erst mit 15 angefangen. Seit fast 30 Jahren (bin bald 60) habe ich einen eigenen Stall!

Hey, nein dafür ist es nie zu spät. Du wir haben eine Frau im Stall (38) und die hat erst angefangen. ^-^ Allerdings war sie sehr unsicher im Sattel und musste erst mal eine Zeit lang auf dem Therapie-pferd sitzen. Erwachsene denken zu viel nach im Gegensatz zu Kinder, da du mit 15 in der Pubertät bist kann es sein das du anfangs auch relativ unsicher sein wirst. Aber das muss ja so nicht sein, jedenfalls viel Glück! ^-^

Was möchtest Du wissen?