Mit 15 Rauchen? Aber nicht oft!?

10 Antworten

Wie kannst du bei so einer Frage was anderes erwarten als "Das ist schädlich" oder "Das ist nicht gut für dich"? Vor allem, da diese Antworten "ernst" im eigentlichen Sinne sind im Gegensatz zu dem, was du wahrscheinlich eher lesen willst.

Sieh der Realität ins Gesicht: Du bist eindeutig viel zu jung für so was und eventuell sogar süchtig. Dein Körper verarscht dich, wenn er dir sagt, dass Rauchen gut für dich ist. Bitte überleg noch einmal, ob du das wirklich brauchst, bevor es dazu kommt, dass du unfreiwillig darauf aufmerksam gemacht wirst.

Rauchen ist immer schädlich. Bei Deinem Verbrauch ist es ok, aber Du bist ein Nachzügler, anfangen tun die meisten früher.

Denkst du es ist gesund? Natürlich ist es schädlich, zwar nicht so schädlich wie Kettenrauchen, aber immer noch schlecht für dich.

Ob das später Folgen haben wird ist reiner Zufall. Ich würde das Risiko nicht eingehen

Aufhören. Du rauchst ja nicht mal Lunge und dann 2-3 mal in der Woche. Wofür das unnötige rauchen? Um bei Freunde anzugeben?

Was möchtest Du wissen?