Mit 15 noch keinen Stimmbruch

1 Antwort

hallo :)

diese antwort kommt evtl etwas spät. ich habe selbst auch MC und bin 19. da dies eine chronische, entzündliche autoimmunerkrankung im darm ist, sollte es keinen einfluss auf die stimmbänder haben. der aufbau der darmflora kann aber bspw verantwortlich sein für stimmungsschwankungen oä, kennst du ja wahrscheinlich wenn du mal ohne grund traurig oder wütend bist. 

ich denke nicht, dass hier etwas im zusammenhang steht, wünsche dir aber weiterhin alles gute und eine schubfreie Zeit ;-)

Kann Morbus Crohn geheilt werden?

Hallo ich habe Morbus Crohn .. eigentlich heißt es ja das man es nicht heilen kann .. aber ich habe mal gehört das es doch geht ;) Ich würde mich sehr über eine antwort freuen :)

...zur Frage

Warum noch kein Stimmbruch?

Ich bin schon 15 und bin noch nicht im stimmbruch. Merkt man das eigentlich? Ich mochte endlich eine männliche stimme!

...zur Frage

Gleichgesinnte (Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa?

Halli Hallo. Kurz zu mir und meiner Geschichte: Ich bin Männlich 16 Jahre alt und habe jetzt seit ca 9 Jahren Colitis Ulcerosa bzw Morbus Crohn. Kurze Erklärung die Ärzte waren sich bei mir noch nie sicher ob es jetzt ein Crohn oder eine Colitis ist. Sie haben immer zur Colitis tendiert aber seit der letzen Darmspiegelung (November) tendieren sie eher zu einem Crohn. Und ich würde mich Gerne mit Leuten die die gleiche Krankheit haben austauschen und ein bisschen schreiben am liebsten wäre mir so eine Art Whatsapp Gruppe oder Ein Forum. Gibt es sowas wie ein Forum oder eine Gruppe? Danke im Voraus.

...zur Frage

Stimmbruch Probleme mit 14/15?

Hallo Leute ich bin 14 fast 15 und habe noch keinen stimmbruch ich bin schätze mal schon am Pubertieren (Schamhaare.-Samenerguss) aber kein stimmbruch kanns sein das es daran liegt bin etwas Übergewichtig ich habe Garkein Ahnung Danke für alle Antworten

...zur Frage

Soll ich die Lehre durchziehen trotz Morbus Crohn?

Ich habe vor 2 Wochen meine Lehre begonnen. Ich wollte das auch schon immer werden, aber es ist immer ziemlich stressig und dadurch werden die Symptome meiner Krankheit, die ich schon 3 Jahre habe ausgelöst (übelkeit, erbrechen, durchfall, schwindel). Ich kann mich daher nicht richtig auf meine Arbeit konzentrieren, habe dadurch schon öfters Ärger bekommen. Ich weiß nicht ob die Lehre desshalb abbrechen soll, ich bin auch noch im Probemonat. Oder wird sich das legen und ich zieh die 2 Jahre durch? Hat vielleicht jemand die selben Erfahrungen mit einer Darmkrankheit gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?