Mit 15 Jahren so viel Gewicht heben/drücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Noch ist alles unbedenklich. Auf spezielle Sachen wie Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen und vorallem Gelenke sollte man ab 200+ achten. Vorher habe ich noch nie gehört dass sowas Probleme macht.
Du selber bist ja auch mit dem Gewicht gewachsen. Und hast nicht nach einer Woche so viel bewegen können. Solltest du jedoch i-wo Schmerzen/Probleme bekommen. Zögere bitte nciht, dich vom Sportmediziner untersuchen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wheymonster, krasser Name, ich finde es gut das der Sport ein Teil von dir ist, doch lasse es nicht die überhand nehmen, bleibe du selbst. Ich trainiere seit längerem und mein Limit ist 100kg squats, 80 Bankdrücken und vom Rest habe ich keine Ahnung, die Maschinen sind beim Maximum 😛

Wenn du regelmäßig trainierst und gepflegt mit deinem Körper umgehst, genug trinkst, deine Ernährung überwachst (denn zu viel Eiweiß schadet der Leber) und vor allem ausgeglichen trainierst (Push&Pull) solltest du keine Probleme haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wheymonster
27.06.2016, 16:35

Ja also meine Eiweiß Einnahme am tag beträgt 185-225g also eigentlich Ideal auf mein Körpergewicht würde ich sagen oder ? 

0
Kommentar von YannicGrawitter
27.06.2016, 16:40

185g Fleisch oder Eiweiß?
1,1-1,4g pro kg Körpergewicht sind ideal...
Bei 80kg sind das maximal 112g Eiweiß (pur) also zwei Shakes à 25g plus 3 Steaks...

0
Kommentar von YannicGrawitter
27.06.2016, 16:55

Wie gesagt, zu viel Eiweiß schadet der Leber, wenn er Muskeln aufbauen will und Kalorien braucht kann er auch Kohlenhydrate essen, und Fett (nicht gesättigte Fettsäuren!)
Die ideale Ernährung besteht aus:

50% Kohlenhydrate
30% Fett
20% Protein

Natürlich hat jeder andere Ziele und kann da rumspielen, aber zu viel Fleisch ist Luxus und schadet nur. Ist nicht mein Problem.

0

Wieso sollte es das nicht sein?
wenn deine Technik einwandfrei ist, ist da gar nichts schädlich, im Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?