Mit 15 Jahren Muskeltraining

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab meine Mum gefragt, die ist Ärztin. Sie meint, dass das so halbwahr ist. Es ist nicht wirklich schädlich, aber es beeinflusst das Muskelwachstum ein wenig. Sie meint, dass es nur sehr sehr selten zum Schlechteren entwickelt. Aber dazu müsste man das Training echt übertreiben, und das tust du ja nicht :)

22

Für die Muskeln ist das Training eigentlich nicht schädlich. Das Einzige, was man bei übermäßigen Muskeltraining im Wachstumsalter kaputt machen kann, sind die Knochen und Gelenke. Deswegen ist es in der Pupterät ratsam nur mit dem eigenen Körper zu trainieren. Das heißt das Maximum sind Klimmzüge. Liegestütze und alle anderen Übungen ohne Zusatzgewichte sind problemlos machbar. Das man das Training einstellen sollte ist ebenfalls falsch. Denn ab der Pupertät schießt das Hormon Testosteron ein, was für den Muskelaufbau nötig ist.

0

Willst du erst mit 18 anfangen deine Muskeln zu trainieren..??? das ist doch Unsinn. Wenn du läufst trainierst du auch gleichzeitug deine Muskeln (ist dir klar oder ?). Es ist gut durchtrainiert zu sein! mach ruhig weiter mit deinen hantel-übungen. :D

Nicht nur das Muskelwachstum wird gestört sondern das ganze wachstum sprich größer größe aber bei den jetzigen gewichten brauchst du keine bedenken haben

Was möchtest Du wissen?