MIT 15 Jahren in Fifty shades of grey 2?

2 Antworten

Kinobesucher im Alter von 14-15 Jahren, dürfen nur Kinoveranstaltungen besuchen, die bis max. 22 Uhr (Filmende) gehen.

Diese zeitliche Begrenzung kann aufgehoben werden, indem eine personensorgeberechtigte (z. B. Eltern) Person das Kind begleitet. Alternativ darf auch eine Erziehungsbeauftragte Person (Personen ab 18 Jahren) benannt werden, dazu wird der von einer personensorgeberechtigten Person ausgefüllte Erziehungsauftrag benötigt.

Dennoch bleibt die entsprechende Altersfreigabe der Filme bindend!

Das heißt, ein Besucher, der zwischen 14 und 15 Jahren alt ist, darf auch über eine Erziehungsbeauftragung oder durch Begleitung eines Elternteiles NICHT in eine Filmaufführung mit der FSK 16 oder FSK 18 gehen.

Kann man denn trotzdem versuchen in den Film reinzukommen ?

0
@Seestern1919

Hast du nicht gestern schon mal gefragt und die Idee mit den Online-Karten gehabt? 

En Kino welches sich an die Jugendschutzrichtlinien/Gesetze hält wird euch NICHT reinlassen! 

0
@unpolished

Nein das war ich nicht bin hier erst heute bei getreten. Wir haben online die Karten gekauft . Mein Freund ist 22 und wenn er seinen Perso zeigen muss und die sehen das er so alt ist könnte es doch sein das sie mich auch für älter halten . Ich werde immer älter geschätzt als 15

0
@Seestern1919

Ich bin kein Kinobetreiber. Aber noch mal ... ein gutes Kino kontrolliert die Ausweise! 

2

Wenn das Kino auf das Jugendschutzgesetz § 11 achtet., gibt es keine Möglichkeit in den Film zu kommen. Die meisten Kinos achten auch auf den Jugendschutz und verweigern dir den Einlass.

Was möchtest Du wissen?