Mit 15 Jahren 50% Kapitalerhöhung ?

...komplette Frage anzeigen Konto - (Aktien, Börse, Kurs)

9 Antworten

Meine Frage ist es jetzt, ob ich gut darin bin, oder ob sowas selbstverständlich ist ?

Ich versuche mal ein Beispiel: Du geht an deinen Rechner, setzt dich an ein Fahrsimulator der Formel 1 und fährst und schaffst es ins Ziel zu kommen. Bist du ein guter Fahrer?

Jetzt gehst du z. B. zum Nürburgring, setzt dich da in ein Formel 1 Wagen und gibst Vollgas. Im schlimmsten Fall fährst du gegen eine Wand, der Wagen brennt aus und du kommst gerade so davon.

So ähnlich ist das, was du getan hast. Du hast in den Trades all dein Geld riskiert und zufällig hattest du Glück.

Wenn du professionell Tradest, dann riskierst du nicht dein ganzes Geld, sondern immer nur einen kleinen Teil, weil es durchaus vorkommen kann, dass du auch 10 mal hintereinander verlierst.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich sind deine Positionen stark gehebelt.

Da sind 100 Prozent Plus nichts unmgöliches, aber genauso wahrscheinlich sind bei Optionen auch totalverluste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das möglich aber du musst sehen, dass du in der zeit auch alles hättest verlieren können. Aktien sind höchst spekulativ. Du kannst nie genau sagen, ob sie nun nach oben oder unten gehen. Du solltest dich erstmal in die materie einlesen. Auch darf man nicht vergessen, dass man mit einem demokonto viel freier umgeht als mit echtem geld. Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vermutlich geleveraged und Glück gehabt. Insofern ist die Frage, ob die Performance gut war, komplett obsolet, da die Situation sich nicht auf ein reales Portfolio übertragen ließe. 

Mit einem Demokonto kannst du theoretisch 10 Konten aufmachen und jedes Mal volles Risiko gehen - klar ist das dann keine Kunst, wenn man einmal Glück hat. Respektabel wären 4-8% ohne Leverage mit genügender Diversifikation gegen security-specific risk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind keine Aktien, sondern CFDs. Das ist ein Finanzprodukt mit Hebel, bei dem du in Realsituationen eher 50% verlierst, als dass du verdienst. Es ist zwar möglich, solche Gewinne, und noch viel mehr, einzufahren, aber das wirst du als Anfänger  nicht schaffen, dazu braucht es die elementarsten Grundlagen in Sachen Moneymanagement, Strategie, Disziplin, technische- und Fundamentalanalyse sowieo ein gut gefülltes Konto, um Verluste einstecken zu können.

Übrigens musst du zum Traden volljährig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn einer mit 100 Euro ins Spielkasino geht und mit 3000 Euro nach Hause geht, dann ist das weder selbstverständlich, noch ist das ein guter Spieler. Er hat einfach nur Glück gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das möglich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok Leute, war bei 1 Mio, 

Lief doch nicht so gut, hab am nächsten tag alles verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss dich enttäuschen, so leicht lässt sich Geld nicht verdienen. Das ist Betrug 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joelias7
13.07.2017, 00:57

Das stimmt nicht. Natürlich ist das möglich. Es nur mit einem hohen risiko alles zu verlieren verbunden. Wenn man sich nicht auskennt einfach mal ruhig sein und nicht direkt die mistgabel heben.

1

Was möchtest Du wissen?