Mit 15 geld verdienen?

6 Antworten

Sehr schwierig, da in letzter zeit so wieso leute kein job haben, werden eher die Erwachsene aufgenommen

Sonst kannst du legale Sklaverei-arbeit erledigen, auch genannt als ''zeitungen austragen'' und dich auf die paar Cents freuen

Mfg

Wenn du Künstlerisch begabt bist oder Intros erstellen kannst kannst du dich daran versuchen und deine Werke für 10€ oder so anbiten :)

Geh Arbeiten. Zeitung austragen, im Laden regale einräumen, Touristen abzocken, etc.

Touristen abzocken

Mein Favorit 👍

3
@Alfhosskin

Ich bin ehrlich, das habe ich oft früher gemacht. Hat mir damals recht viel gebracht. In der Woche gab das mal so um die 2000 Schilling

0
@Alfhosskin

Was ich gemacht habe? Ich habe denen irgendwelche regionalen Sachen verkauft wie sinnlos bemalte Steine, die ich als irgendwelche Steine mit heilenden Kräften ausgegeben habe. Auch kleine Holzfiguren, die nicht zu schwer zu machen waren, habe ich verkauft.

0
@MarkusKnat

Interessant

So ähnlcihes hab ich auch gemacht aber mit wasser

Am samstagen kaufte ich 0.5 liter wasser flaschen für ca 34 cent, frierte sie ein und verkaufte dies am sonntag den touristen für 2 euro

Ich machte auch ordentlich gewinn für mein alter lol

0
@Alfhosskin

Ist auch nicht schlecht. Aber du verkaufst etwas weiter. Das unterscheidet uns. :) Ich hab nichts gekauft, nur verkauft.

1
@Alfhosskin

Ja, das auf jeden Fall. Aber war auch eine andere Zeit, wo die Leute deutlich dämlicher drauf waren, als heute.
Hab halt die Abergläubischen mit einem scharfen Auge beobachtet.

0

Zeitung austragen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Arbeiten gehen oder Dienstleistungen anbieten ich weiß aber nicht in wie fern man die versteuern muss oder ob man die versteuern muss

welche Dienstleistung soll sie denn mit 15 anbieten?

1
@buhuuuu

Man kann einiges anbieten

Einkäufe schleppen auf Tiere aufpassen und vieles mehr

0
@MarkusKnat

ich weiß es auch nicht.. ist ne 50:50 Chance das es eine "sie" ist

0
@buhuuuu

Er sagte nie das er es weiß du bist die Person die die Behauptung "sie" aufgestellt hat

1
@HardwareFreak3

es ist eine Hypothese .. übrigens die Frage. woher weißt du, dass es eine sie ist? kann ebenso bedeuten, dass er es weiß und mit seiner Frage kontrollieren wollte, woher ich es weiß .. kapiert?

0
@MarkusKnat

wer sagt das? wäre diskriminierend gegenüber dem Feminismus ;) bin für Gleichheit in der Grammatik

0
@MarkusKnat

Das ist komplett falsch und wer dir das erzählt hat sollte entlassen werden bei einem unbekannten Geschlecht sagt man am besten sowas wie die Person weil sowas wie es abwertend wirken könnte

0
@buhuuuu

Freut mich. Das Österreichische Schulsystem aus den 60ern nicht. Ich behalte meine Gewohnheiten bei. Bei allen Geschlechtern, die man mittlerweile aufzählen müsste, wird der Satz doch viel zu lang.

0
@HardwareFreak3

"sollte entlassen werden" -- ist das Fakt ? :D oder eine Empfehlung deinerseits? bissel hasserfüllt dein Gedanke.

0
@buhuuuu

Du sagtest sie ohne dazu zu sagen das es eine Vermutung ist das heißt es war zu dem Zeitpunkt ein Fakt wenn ich sage er hat mich gehauen dann stelle ich es auch als Fakt dar das es ein Mann war

0
@buhuuuu

SOLLTE

Spricht für sich

Und wo ist das bitte hasserfüllt ?

Eine Fachkraft vermittelt falsches Wissen und soll dafür bezahlt werden ?

0
@buhuuuu

Okay cool xD wer falsch liegt das sieht man schon wenn man sich deine Antwort anschaut du sagst einfach nur das es "leider" falsch ist ohne es zu belegen heißt du findest das es okay ist Lehrkräfte zu bezahlen die falsches Wissen vermitteln

0
@HardwareFreak3

Nö, wenn ich weiß, dass es eine Frau ist, dann spreche ich sie sehr wohl weiblich an. Bei einem Mann eben mit der männlichen Form.
Bleib du bei deinen Prinzipien und ich bleibe bei meinen. Fertig aus.

0
@HardwareFreak3

unterstelle mir nicht Unwahrheiten. zudem wirst du schnell beleidigend. ich klinke mich aus.

0
@MarkusKnat

Eben das zeigt wie egoistisch dz bist ist ja schön wenn du die Person kennst aber wenn du sie nicht kennst solltest du umso respektvoller umgehen mit Menschen anstatt zu sagen egal ich machs so wie ichs will

0
@buhuuuu

Und erneut bist du komplett unsachlich und schleicht dich jetzt raus anstatt Fehler ein zu sehen

Wo habe ich dich denn beleidigt? Du sagst ich unterstelle dir Unwahrheiten und ein Satz danach machst du das exakt bei mit nur das der Satz das ich dir Unwahrheiten unterstelle auch eine Unwahrheit ist weil ich dir nichts unterstellt habe du sagtest ganz klar "leider falsch" auf das ich finde man sollte Lehrer die solche Fehler machen entlassen

Und in diesem Fall gibt es nur entlassen oder nicht entlassen heißt wenn du sagst das sie nicht entlassen werden sollten dann gibt es nur noch eine Möglichkeit

0
@HardwareFreak3

Ich finde es unhöflich zu fragen, wie man eine Person ansprechen soll. In welcher Form. Sowas gehört sich nicht und ist beleidigend. So wurde das eben früher vermittelt und wenn du ein Problem damit hast, kannst du ja gerne bei Vater Zeit weinen, aber nicht bei mir.

0
@MarkusKnat

Es geht nicht darum das man fragen soll es geht darum das man sich nicht einfach irgendwas aussucht wenn man es nicht kennt

0
@HardwareFreak3

Erklär doch mal, wie du die Situation lösen würdest, anstatt nur dumm meine Aussagen immer zu verneinen.

0
@MarkusKnat

In dem Fall ist das Alter nicht relevant da musst du nichts lösen sondern kannst einfach dir persönlich sagen

Wenn du jemanden persönlich kennen lernst dann werdet ihr länger oder näher Kontakt haben und es herausfinden

0
@HardwareFreak3

Was? Ich verstehe grade absolut nicht, was du für einen Stuss von dir gibst. Wir reden hier grade darüber, wie man eine Person, dessen Geschlecht man nicht kennt, ansprechen soll, richtig?
Ich habe außerdem nichts mit dem Alter erwähnt. Du bist außerdem meiner Bitte ausgewichen, was mir zeigt, dass du selbst nicht weißt, wie du dich zu verhalten hast.

0
@MarkusKnat

Das habe ich dir grad genau erklärt ? Besitzt du etwa nicht die Kompetenzen so einen kurzen Satz zu verstehen ?

Dann nochmal ganz lang und ausführlich

Wenn du diese Person nicht lange kennst und auch nicht lange kennen wirst wie z.B. gewisse Fragesteller auf der Plattform Gutefrage.net dann spricht man sie mit "diese person" z.B. oder einfach du/sie an weil es zukünftig nicht relevant ist weil du nur einmalig oder n zweites Mal darauf antworten wirst

Ist es aber eine Person dir du näher kennen lernst übers Internet z.B. oder falls du eine Fernbedienung suchst oder es aus irgend einem Grund nicht identifizieren kannst dann wartest du einfach bis ihr so gute Freunde seid das ihr eure Namen kennt so einfach ist das

Falls du auf Grund von Mamgelnder Kompetenz kurz gefasste Sätze nicht verstehst frag doch einfach nach einer einfacheren Erklärung anstatt mir blöd was zu unterstellen

Falls du es immernoch nicht verstehst wird du wahrscheinlich einen unterdurchschnittlichen IQ haben

0
@MarkusKnat

Außerdem heißt es wie bitte und nicht was hat man dir das auch so beigebracht in deiner Schule?

0
@HardwareFreak3

Sei froh, dass ich dich nicht persönlich kenne. Zuerst machst du mich blöd, nur weil ich etwas nicht richtig verstanden habe, was jedem mal passieren kann, dann erlaubst du dir auch noch mich zu korrigieren. Erziehung hast du nicht genossen, man korrigiert niemanden, der älter ist, als man selbst.
Und nein, bei uns hießt es nicht ,,wie bitte", weil ich in einer komplett anderen Zeit, an einem anderen Ort aufgewachsen bin, als du.

0
@MarkusKnat

Nein ich mach dich nicht blöd weil du mich falsch verstanden hast

Ich mach dich blöd weil du mich blöd anmacht weil du etwas von mir nicht verstehst

Wenn DU etwas nicht verstehst dann hast auch DU nach zu fragen wenn du das nicht tust und blöd antwortest bist du selbst Schuld

0
@MarkusKnat

Und wie bzw wo du aufgewachsen bist ist egal du musst dich der modernen Zeit anpassen und höflicher sein

0
@HardwareFreak3

Ich habe mich gar nichts anzupassen. Ich verrate dir garantiert nicht meinen genauen Geburtsort, aber falls dir Kärnten in Österreich was sagt, dann musst du dich dort in die abgelegensten Regionen bewegen. Auf Karten ist es mittlerweile recht gut verbunden, aber früher war es halt echt ein graus, glaub mir.

0
@MarkusKnat

Darum geht's mir nicht das ist mir egal wo du geboren würdest dz musst dich dennoch anpassen und höflicher zu deinen Mitmenschen sein man merkt wirklich wie egoistisch du erzogen wurdest du änderst nichts an deiner unhöflcihen Ausdrucksweise weil es ja zu schwer wäre sich jetzt noch um zu gewöhnen aber nicht jeder lässt sich belehren mach was du für richtig hältst

0
@HardwareFreak3
Darum geht's mir nicht das ist mir egal wo du geboren würdest

Offenbar doch, du hast mich ja gefragt, wo ich aufgewachsen bin.

man merkt wirklich wie egoistisch du erzogen wurdest

Das hättest du zu mir in echt sagen müssen und ich hätte dir ohne Worte eine rein gehauen. Niemand beleidigt meine Eltern.
Ich wurde, was das angeht, übrigens nicht so erzogen. Ich habe mir das selbst beigebracht, weil es bei uns damals nicht anders ging. Wenn du nicht auf dich geachtet hast, gingst du unter. So lief das Jahre lang. Du hast vielleicht noch nie davon gehört, aber damals gab es in vielen Städten und erst recht in kleinen Ecken viele Banden, die sich gebildet haben. Wenn du da nicht auf dich selbst geachtet hast, wärst du untergegangen.

0

Was möchtest Du wissen?