Mit 15 fast 16 jahren für ca.300€ im medimarkt etwas kaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von 0-6 Jahre bist du gescjäftsunfähig
Von 7-17 Jahren bist du beschränkt Geschäftsfähig, wenn deine Eltern dir die Erlaubnis geben ist deine Willenserklärung von Anfang an wirksam.
Heißt auf deutsch : keiner kann dir was anhaben
LG Ramiz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
31.01.2016, 21:17

Außer wenn ein Bandit kommt und alles stiehlt, dann -> verkackt.

0

Der Taschengeldparagraph sagt dazu, daß man in der Größenordnung des Taschengeldes verfügen kann. 300 Euro sind als Taschengeld für einen Jugendlichen nicht außergewöhnlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Putzlappen33
01.02.2016, 10:18

Aber ich trage neben bei noch Zeitung und verdiene somit ca. 240€ im Monat zählt da auch zum taschengeldparagraph oder wie sieht das damit aus?

0

Die nehmen dein Geld dann nicht an und werfen dich raus. 

Natürlich kannst du was kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?