Mit 15 ein mal pro woche alkohol…schlimm?

22 Antworten

Wenn man sich so unsicher ist, ob man nun Alkohol trinken sollte oder nicht, dass man da irgendjemanden fragen muss, dann ist es schlimm. Dann sollte man es ganz einfach bleiben lassen, anstatt es zu verharmlosen mit einem "ach, ist doch nicht so schlimm".

Käme drauf an, wie viel und wo. In der Öffentlichkeit darfst Du gar nicht (und das hat ja seine Gründe). Außerdem wäre es schon der Anfang einer Gewöhnung, wenn Du regelmäßig Bier trinkst.

Ich halte Meinungen wie die von SirioDeluxe für ausgesprochen gefährlich:

Zitat: Aber Naja YOLO - You Only Live Once !

Das sollte den Menschen meiner Meinung nach nicht zu einem selbstbezogenen Egomanen werden lassen.

Wenn jemand Gesundheitsdienstleistungen in Anspruch nehmen muss, weil er an gesundheitlichen Prolemen leidet, die er selbst durch seinen Drogenkonsum verschuldet hat, dann finde ich persönlich das ziemlich rücksichtslos gegenüber der Gesellschaft.

Es gilt bei sozialer Verantwortung das gleiche wie beim Umweltschutz: Wir sind nicht alleine auf diesem Planeten, sondern haben Mitlebewesen, auf die Rücksicht zu nehmen ist.

Wenn man sich dann die weitergehenden Folgen ansieht

  • Alkoholiker/in prügelt Partner/in krankenhausreif
  • alkoholisierte/r Autofahrer/in reißt Menschen in den Tod
  • Zugführer erleidet Schock, nach Sturz einer betrunkenen Person auf die Gleise
  • etc.

dann sieht man, was Alkoholkonsum für folgen haben kann.

Deshalb - um auch auf die gestellte Frage zu antworten - ist meiner persönlichen Meinung nach jedes Glas Alkohol ein Glas zuviel - auch weil man damit den Vertrieb von alkoholischen Getränken und so die oben genannten Entwicklungen fördert.

Hinweis: Das ist ausschließlich meine persönliche Meinung, die von niemandem geteilt werden muss :-)

Alkohol mit 15-jahren, wie schlimm?

Hallo

Wie schlimm ist es, wenn man als 15 jähriger ca. alle 5,6 Wochen einmal was trinken geht?

Ich meine keinen Komasuff, aber auch mal mehr als 2,3 Bier und 1,2 shots.

Und wie ist das mit dem abhängig werden, bzw. Leberschäden zu bekommen?

...zur Frage

Alkohol auf Arbeit, Mittagspause

Hey, was haltet ihr davon, in der Mittagspause etwas Alkohol zu trinken. Natürlich darf es nicht zu viel sein, aber mal ein Bier beim Essen oder ein Glühwein, ist das denn so schlimm?

...zur Frage

Alkohol und Terbinafin

Hallo zusammen, ich nehme seit zwei Wochen täglich eine Tablette Terbinafin gegen Nagelpilz. Nun stehen weitere sieben Wochen an, in der Zeit soll ich zwei Tabletten pro Woche zu mir nehmen. Wie sieht es in der Zeit mit dem Trinken von Alkohol aus? Es ist nicht so, dass es mir schwer fällt nichts zu trinken, es stehen nur zwei Geburtstage an wobei man dann schon ganz gerne mal ein bis zwei Bierchen trinken würde. Habt ihr damit Erfahrungen gemacht? Wie stark ist die Leber bei zwei Tabletten pro Woche noch belastet? Grüße

...zur Frage

Alkoholfreies Bier mit Antibiotikum? - darf man das?

Hallo,

muss eine Woche lang Antibiotikum zu sich nehmen - hab aber Bierdurst...

darf ich alkoholfreies Bier trinken? Ich meine bißchen Alkohol ist zwar drin, aber wohl nicht mehr als 0,5% - ist das auch schlimm?

danke

...zur Frage

Darf man Alkohol (Bier) trinken mit 14?

Ich (M/14) war heute mit meinem Vater in einer Bar und er wollte zu Spaß 2 Erdinger Urweisse bestellen. Und der Barkeeper ist dann wirklich los um zwei Bier zu holen. Der Barkeeper hat uns erzählt mit 14, 15 darf man unter Aufsicht der Eltern Bier trinken. Ist das richtig? Ich weiß nur das man mit 16 Jahen Bier kaufen und trinken darf. Danke :)

...zur Frage

Ist das schlimm ich befriede mich 3 - 4 mal in der Woche 1 mal?

Ich bin m/15

Ist das zu viel wenn ich mich in der

Woche 3-4 selbstbefriedige?

Also ich befiedige mich 1mal pro Tag

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?