Mit 15 bei Freundin schlafen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hey dann sprechen einfach nochmal mit ihnen darüber und erkläre ihn deine Sicht und sagen auch das du es zum Teil verstehst das sie Angst das du sie schwängerst . Aber das es eben auch passiern kann wenn du älter bist . Vielleicht schlägst du mal vor das sie erst mal bei dir schläft da habe sie dann ein blick drauf . Mehr kann man da nicht machen da du noch nicht volljährig bist 

Du scheinst mir recht vernünftig zu sein.
Die Eltern haben einen starken Beschützerinstinkt, sie wollen nicht, dass der Sprössling etwas macht, was er dann bereuen könnte. Auch sind sie anders aufgewachsen, was du auch beachten solltest...
Aber mal eine Frage: Wenn du einen Sohn oder eine Tochter hättest, würdest du es ihr/ihm erlauben? Wäre es überhaupt kein Problem für dich oder hättest du bedenken?

Jaa das stimmt den haben sie aber eigentlich sollten sie von mir wissen dass ich nicht einfach mal schnell mit irgendwem in die Kiste springe nur zum Spaß was ich später bereuen könnte es hat ja guten Grund warum wir beieinander ( nicht miteinander) schlafen wollen, eben weil wir zusammen sind. Um auf deine Frage zu antworten ja das würde ich wenn ich weis dass er/sie genug von Verhütung versteht falls sie doch plötzlich der Funke packt und wenn sie/er sich im klaren ist was ohne passieren kann.

0

die Eltern haben bis man 18 jahre eine Verantwortung für euch, was viele vergessen. jetzt kommt es darauf an, wie viel vertrauen den kindern entgegen bringt. in übrigen wie alt ist deine freundin

Du musst deine Eltern in gewisser Weise schon verstehen. Es ist doch klar.. aber ich bin dafür dass 15 ein angebrachtes Alter dafür ist bei dem/-r Freund/-in zu schlafen. Ihr habt schon ein Alter wo man sowas zulassen kann.

Ich bin der Meinung, dass deine Eltern dir mehr Vertrauen entgegen bringen sollen. Du machst mir einen vernünftigen Eindruck. Ich denke, dass es kein Weltuntergang ist, wenn ihr in dem alter beide in selben Zimmer schlaft 

Ich finde ebenfalls, dass man mit 15 nicht unbedingt die Nächte zusammen verbringen muss. Man hat doch noch sein ganzes Leben lang Zeit. Warum muss man damit so früh anfangen? Und, ja, alle 13-, 14- und 15jährigen fühlen sich total ,,reif" für ihr Alter. Selbst die 12jährigen. Das man es noch nicht ist, stellt man erst später fest.

Was ist denn so schlimm daran, wenn er bei seiner Freundin übernachten will? Ich bin 11 und hab auch schon eine Freundin. Wow und wenn sie bei mit übernachten wollte, dürfte sie das und ich bei ihr auch. Hab darüber nämlich auch schon mit meinen Eltern geredet. Ist doch Vertrauenssache.

0

Das ist kein Argument. Nur weil man sein ganzes Leben dafür Zeit hat ist das kein Argument es zu verbieten. Das würde ziehen wenn es nur ums beieinander Schlafen ginge aber uns geht es darum beieinander zu sein und auch über längere Zeit ( wenn du mal verliebt warst weist du was ich meine ;) ). Wir wollen nur beieinander sein mehr nicht.

1

Bei einer Freundin zu übernachten ist meiner Meinung nach total in Ordnung, solange ihr es ruhig angehen lasst.^^

Das Schwangerargument ist wie du schon gesagt hast sinnlos, da man dafür nicht bei jmd übernachten muss, damit es passieren kann... :D

Aber letztenendes sind deine Eltern nunmal Erziehungsberechtigt und wen die sich komplett sperren siehts schlecht aus.

Kannst du denen den Honig ums Maul schmieren, damit diese ihre Einstellung doch ändern? (Was weiß ich, mehr im Haushalt mithelfen, extra Müll rausbringen oder sowas)

Mfg,

Samus3110


Nee unmöglich ich mach sowieso alle meine Aufgaben da gehts nur drum ob es meine Eltern erlauben da hilft nichts. Eigentlich hatten wir schon ähnliche Diskussionen nur da haben sie nachgegeben wenn ich die besseren Argumente hatte.

1
@Tallica123

Hmm, so strenge Eltern hatte ich nie, meine konnte ich solange nerven bis die das erlaubt haben ^^

Wie schongesagt dann sieht es leider schlecht aus.

Ab welchen Alter würden sie es den erlauben?

0
@Samus3110

Ehrlich gesagt habe ich sie das noch nicht gefragt...hab Bammel dass sie es erst am 17 oder so erlauben bin noch am überlegen was ich in dem Fall mache.

0
@Tallica123

Ar***backen zsm kneifen... xD

Naja viel. ändern sie ihre Meinung noch jedenfalls viel Glück und Erfolg dabei, sie doch noch zu überreden ^^

0

Ich finde das auch viel zu früh... deine Eltern haben Recht mit Ihren Ansichten... auch wenn sie selbst genau wissen, dass sie das nicht beeinflussen können, ob, wann und wo ihr es miteinander macht.

Okei gut dann begründe bitte deine Aussage wieso nicht. Oder besser was spricht dagegen und was hat das Alter damit zu tun?

0
@Tallica123

Deine Eltern tragen die Verantwortung für dich... da musst du sie auch verstehen.

1
@Erdbeere501

Jaa das stimmt sie tragen die Verantwortung aber dass wird sich in den nächsten Jahren nicht ändern. Ebenso können sie mir vertrauen was sie auch machen nur hierbei nicht was ich nicht verstehe. Und das ist keine Antwort auf meine Frage wieso das Alter entscheidend sein soll ;)

0
@Tallica123

Doch, weil sie ab 18 zumindest offiziell keine Fürsorgepflicht mehr für dich haben, wenn du volljährig bist. Aber schlussendlich kannst du es eh nicht ändern...

0

Fakt ist, dass deine Eltern bestimmen, wer in ihrer Wohnung übernachtet und wer nicht. Dazu brauchts auch keine Argumente.

Vielleicht wollen die einfach keine anderen Leute über Nacht in der Wohnung haben.

Ach nein echt nicht? Ich finde dass ich mittlerweile aus dem Alter raus bin in dem ich ohne Begründung rumkommandiert werden kann, außerdem ist es im Grunde genommen nicht ihre Entscheidung was wir in unserer Beziehung machen und was nicht. Ebenso geht es mir nicht darum dass sie bei mir schläft sondern dass meine Eltern es erlauben. Die Eltern meiner Freundin haben sies schon nur weil ich trotzdem den Respekt vor meinen Eltern habe will ich das auch nicht weil es ihnen gegenüber unfair wäre. Bis ich 16 bin will ich noch warten wenn sie es dann noch nicht erlauben is es mir egal ;).

0
@Tallica123

Mag sein, dass du kein Kleinkind mehr bist, aber noch zahlen deine Eltern die Miete. Also entscheiden sie, wer unter ihrem Dach schläft und wer nicht.

Was bitte verstehst du daran nicht?

1
@Kandahar

Dass sie es insgesamt nicht erlauben. Und auch wenn sie "die Miete zahlen" ist das kein Argument dass in irgendeiner Weise zieht. Ich erfülle auch meine Aufgaben im Haushalt und sie sind nunmal meine Eltern somit ist es ihre Aufgabe mich "durchzufüttern" könnte ich wäre ich schon längst über alle Berge;).

0
@Tallica123

Junge, es bringt nichts mit mir zu Diskutieren. Deine Eltern wollen das nicht. Mit denen musst du klarkommen, nicht mit mir.

0

Da gibt es nicht viel zu begründen. Du bist im Recht und Deine Eltern im Unrecht. Was allerdings stimmt ist,dass Worte nur Schall und Rauch sind und sie trauen Dir eben nicht über den Weg. Du kannst ja mal entgegnen, das man auch Pille danach haben kann oder eben eine Abtreibung. Die glauben halt die Welt ginge unter wenn Du nicht aufpasst.

Was möchtest Du wissen?