Mit 14 (w) bei Jungs schlafen?

7 Antworten

Was für ein unangenehmes Gespräch?

Mit 14 müsste man eigentlich wissen, auf was zu achten ist, ansonsten haben die Eltern versagt.

Das bezieht sich nicht nur darauf, dass man weiß, wie man eine Schwangerschaft verhütet, sondern auch, dass man in der Lage ist, seinen eigenen Gefühlen zu vertrauen und klar zu äußern, wenn man sich zu irgendetwas noch nicht bereit fühlt.

Ich selbst (mittlerweile Anfang 50) durfte mit 14 bei meinem damals sechzehnjährigen Freund übernachten (und er bei uns) nachdem unsere Eltern sich bei einem Abendessen bei uns zu Hause miteinander bekannt gemacht hatten.

Ich war zu dem Zeitpunkt bereits mit meiner Mutter beim Frauenarzt gewesen und habe die Pille bekommen.

Um sexuelle Erfahrungen einschließlich Geschlechtsverkehr zu machen, braucht man nicht beieinander zu übernachten ("Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch") 

Bei meiner eigenen, erst zehnjährigen, Tochter werde ich es sicher genau so handhaben wie meine Mutter mit mir: zumindest die erste gemeinsame Übernachtung sollte bei uns zu Hause stattfinden und die schulische Leistungsfähigkeit nicht unmittelbar beeinflussen, d. h., die Übernachtungen müssen sich, zumindest in den ersten Monaten, auf Wochenenden und Ferien beschränken.

Was für eine tolle Einstellung? So sollten alle Mütter denken! :- )

1

Ich weiß dass es heutzutage "normal" sein soll, dass ich es deshalb für normal halten muss, trifft dennoch noch lange nicht zu. 

Ich würde es meiner 14 jährigen Tochter bestimmt nicht erlauben  - auch nicht mit einem "unangenehmen Gespräch" - selbst wenn es einen riesen Ärger gäbe - ich weiß, dass sie mir später dafür dankbar wäre....  

Irgendwie war das früher - als meine beiden 14 waren - eh nie Thema bei uns. Meine Töchter hatten zu dem Zeitpunkt keine Jungs als "Übernachtungs - freunde".  

Das hat sich alles erst nach und nach und viel später ergeben  - Rom ist auch nicht an einem Tag entstanden.

Ich würde es in jedem Fall erlauben. Wir haben 2017 und es gehört absolut zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, wenn man ab 14 Jahren auch bei anderen Jugendlichen übernachtet. Egal ob Jungs oder Mädchen.

Ich würde als Elternteil nur wissen wollen wo das ist und eine Rufbereitschaft mit meinem Kind vereinbaren, falls es (aus welchen Gründen auch immer) dort abgeholt werden will.

Je weniger Tabus man bei solchen Alltagsgeschichten setzt, umso offener kann man zwischen Eltern und Kinder miteinander umgehen, wenn es mal um was ernstes geht. Meine Meinung ;-)

Meine Mutter lässt mich nicht übernachten mit Jungs und Mädchen?

Ich w/14 möchte an Halloween eine Übernachtungsparty machen. Es sollten 5 Mädchen und 3 Jungs kommen. Meine Mutter erlaubt allerdings nicht dass die Jungs übernachten. Sie würden ja in einem anderen Zimmer schlafen und so aber sie bleibt einfach nur stur! Sie sagt nicht einmal einen anständigen Grund, sondern nur, dass sie "nicht angebracht" findet und ich zu jung dafür sei?! Früher durfte ich ja mit Jungs sogar in einem Zimmer schlafen?! Und wir wären zu neunt, was soll bitte passieren? Die Jungs würden ja sogar im anderen Zimmer schlafen. Bei meiner Freundin lässt sie mich übernachten wo auch Jungs übernachtet haben, aber bei mir zugause. wo wie ja sogar noch eine Auge drauf hat, erlaubt sie es nicht. Bitte helft mir, Dankeschön schon einmal:)

...zur Frage

Frage an Jungs! Können jungs auch auf jüngere Mädchen stehen?

Also ich weiß, dass es auf die inneren Werte an kommt, aber angenommen jungs ihr seid 16 und ein mädchen das 14 ist, also 2 jahre jünger ist ist in euch verliebt. Ihr kennt es aber nicht wirklich habt mal vielelicht nur ein kleines gespräch mit ihr geführt. Könntet ihr dann (nur hypothetisch) das Mädchen auch lieben oder es süß finden?

Was für Kreterien müsste es erfüllen? Wie müsste es sich verhalten?

...zur Frage

Dürfen Jungen und Mädchen in einem zimmer schlafen?

Ich (15) will im Urlaub mit meinem Besten Freund (15) in den Urlaub (zu seiner Oma) und meine Eltern meinen, dass es verboten wäre, wenn Jungs un Mädchen in einem Zimmer schlafen. Sie meinen, es sei zwar erlaubt Sex zu haben ab 14, aber wenn die eltern das wüssten und erlauben würden, würde das als "Kupplung" gelten und sei strafbar. Jetzt wollte ich mal fragen, ob das stimmt und ob ihr vllt einen Artikel aus dem Gestz habt der das widerlegt oder bestätigt? Danke schonmal :)

...zur Frage

Bin ich mit 14 noch ein Kind oder schon fast erwachsen?

Ich weiß nicht aber es interessiert mich ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?