Mit 14 vom Freund vergewaltigt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es tut mir leid, was dir da mit 14 passiert ist.

Aber liebe MsNightwish, tu dir erstmal selber den gefallen und suche dir bitte professionelle Hilfe, die dich dabei unterstütz, das erlebte zu verarbeiten. Meinst du, dieses Schwein ist es Wert, dass du dich mit 16 ritzt und verunstaltest? Er läuft da draussen rum und freut sich wahrscheinlich darüber, dass er monatelang Sex haben konnte wie er wollte ohne das du dich wehren konntest. Wahrscheinlich denkt er sich, er ist der King.. Gehe zur Polizei und zeige ihn an! Mit dir hat er es getan, aber vielleicht kannst du andere Mädchen davor schützen. Vielleicht melden sich ja auch noch andere Mädchen wenn sie mitbekommen, dass du ihn angezeigt hast!

Wenn du zum psychater gehen solltest, müssen es deine Eltern nicht erfahren. Jeder hat unterliegt einer Schweigepflicht. Aber erzähle es deinen Eltern, ihre Unterstützung wirst du am meisten gebrauchen! Denn so ein Prozess wird nicht einfach!!

Ich wünsche dir wirklich alles alles Gute!!

danke für deine antwort,aber ich glaub, dass ich es nicht schaffen werde mit meinen eltern darüber zu reden. ich denke auch nicht, dass ich ihn anzeige. das letzte mal ist über ein jahr her.. ich kann doch nichts beweisen..

0
@MsNightwish

das kannst nur du einschätzen, ob du mit deinen ELtern darüber sprechen kannst oder nicht!

Ich kenne mich leider nicht mit der rechtlichen Seite aus, wie lange du ihn auch anzeigen kannst. Aber natürlich kann es auch sein, dass man ohne entsprechende Beweise schlechte Erfolgschancen hat.

Deshalb würde ich halt erst mit den Eltern sprechen und dann juristischen Rat einholen! EIn Anwalt kann euch immerhin schon mal grob sagen, welche Erfolgsaussichten eine Anzeige hat.

Du musst dich für nichts schämen, du bist das Opfer und nicht der Täter! Rede dir nicht ein, dass du selber schuld hast oder ähnliches!

Mach dich bitte bitte nicht für so ein Schwein kaputt! Das Leben ist wirklich Lebenswert! Suche dir professionelle Hilfe oder sprich mit einem Vertrauenslehrer!

2

Bitte Bitte such dir Hilfe!Das was dir passiert ist,ist unglaublich schlimm!Du brauchst den Mistkerl auch gar nicht anzeigen,hauptsache du findest einen guten Psychologen der dir hilft alles aufzuarbeiten.Ich weiß wie es ist mit Dingen zu leben die man einfach nicht verarbeiten kann.Durch das Ritzen versuchst du alles zu vergessen,aber auf Dauer klappt das Vergessen nicht.Ich hab immer versucht durchs Ritzen alles zu verdrängen,aber irgendwann hat es nicht mehr gereicht und ich wollte mich umbringen.Auch wenn ich zur Zeit nicht stark Suizidgefährdet bin,ritze ich mich immer noch und kann nicht vergessen.Such dir Hilfe,denn irgendwann reicht das Ritzen nicht mehr,und es passiert was schlimmes mit dir.Mir 16 kannst du allein zum Niedergelassenen Psychologen gehen,ohne das deine Eltern etwas erfahren wenn du es ihnen nicht sagen willst.Du solltest dich aber jemandem anvertrauen,und Ärzte sind da eine super Möglichkeit,gerade weil sie Schweigepflicht haben!Kein Arzt wird deinen Eltern oder sonst wem erzählen was du ihm erzählst.(Es sei denn es bedroht dein Leben)Wenn du erstmal beim Psychologen warst,kannst du ja entscheiden wie es weitergehen soll,ob du Anzeige erstattest etc.Du brauchst auch keine Angst vor deinem Ex zu haben,wenn du Anzeige erstattest wird dafür gesorgt das dir nichts passiert.Die Verjährungsfrist ist mit Sicherheit noch nicht abgelaufen.Und peinlich muss dir das erst Recht nicht sein.Vergewaltigung....man....

Wenn du mit niemandem ernsthaft darüber reden kannst wird es auch weiterhin nichts bringen. Setzt dich mit deinen Eltern auseinander. Sprich mit ihnen darüber. Schließlich sind sie deine Eltern und sorgen sich ja auch um dich. Wenn du dich dennoch nicht traust geh zu einem Psychologen und rede mit ihm darüber. Gegebenfalls kannst du diesen dann auch bitten deine Eltern zu benachrichtigen. Und zeig dieses Schwein an (Sorry für diesen Ausdruck) egal wann er dich vergewaltigt hat, er hat dir seelische und körperliche Schäden zugefügt und glaub mir eine Vergewaltigung kann man nicht vortäuschen. Trotzdem musst du was tun. Rumsitzen und zum Messer greifen brandmarken dich nur aber helfen dir nicht!

Viel Glück, Arohkas

Wie verarbeite ich ein schreckliches Ereignis?

Hallo Leute,

Ich wurde letztes Jahr im August von einem älteren Mann vergewaltigt... Jetzt fängt es an mich wieder zu verfolgen, z.B. denke ich tagsüber manchmal daran oder ich träume davon... Ich habe auch einen Freund und ich merke das ich immer öfter keine Berührungen oder sonstiges von ihm möchte eben weil ich in manchen Momenten daran denken muss... Deshalb frage ich euch habt ihr Ideen wie man so etwas verarbeiten kann?

...zur Frage

Ich wurde von meinem Stiefvater vergewaltigt und kann es nicht verarbeiten aber warum?

...zur Frage

Was tun bei Hemmungen bei Sex nach Vergewaltigung?

Hallo, Ich wurde vor 3 Jahren also mit 14 vergewaltigt..und habe das auch relativ gut verkraftet und mit meiner Mutter darüber geredet und mit meiner Familie und ähnliches aber nun habe ich seit einem Monat einen Freund und wie in jeder Beziehung möchte er auch Sex und das hatten wir auch aber ich merk selbst das ich totale Hemmungen hab und keinen Spaß daran finde..jetzt weiß ich nicht soll ich ihm das erzählen oder soll ich so weiter machen?was meint ihr?

...zur Frage

Wie mit Lehrer über Vergewaltigung sprechen!?

Hallo, ich wurde vor 4 2 Monaten Vergewaltigt! Meine Lehrerin möchte mit mir nächste woche sprechen weil sie mitbekommen hat das ich mich ritze . Ich vertraue ihr und möchte ihr auch von der Vergewaltigung erzählen weil ich jemanden zum reden brauche . Aber ich weiß nicht wie ich es sagen soll . Ich kann ja schlecht einfach so sagen ,,ja, ich wurde vergewaltigt" Hat vllt. i. wer ne idee wie das gespräch ablaufen könnte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?