Mit 14 Programmieren lernen c# oder c++

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

C ist zwar generell nicht schlecht, aber heut zu tage würde ich mich gleich an eine Objekt orientierte Sprache setzen. Java z.B., weil du damit viel mehr machen kannst, was du auch in Zukunft gebrauchen kannst. Java ist überall und auch recht einsteigerfreundlich. Auch in "jedem " technischen Studiengang wird mittlerweile auf Java gesetzt, ist also für später dann auch sehr gut.

Gute Bücher gibt es dafür auch viele, hab jetzt keinen Titel parat, aber noch eins zuhause, welches mir im Studium sehr geholfen hat. Kann ich dir günstig geben, schreib mir eine PN falls du Interesse hast.

ok vielen dank für die Antwort :)

0
@arctos
  • Bei C# must du halt bedenken, dass du dann voll auf Windows fixiert bist, da C# nur auf Windows läuft.
  • Auch wenn du es für die Spieleprogrammierung nicht brauchst, würde ich dir empfehlen, dir nachdem du C# (oder C++) gelernt hast noch eine Programmiersprache anzuschauen, die nicht mit C verwandt ist (also nicht C++, Java, JavaScript oder C#, sondern z.B. Pascal, Basic oder Python). Dadurch, dass du zwei völlig unterschiedliche Programmiersprachen angeschaut hast, ist der Umstieg auf eine beliebige dritte Sprache einfacher. Sofern du später mal irgend etwas technisches im Beruf machen willst, wird diese Fähigkeit sicher hilfreich sein!
0

Ähm, sowohl C++, als auch C# sind beides Objektorientierte sprachen...

Java würde ich nicht lernen.

1
@vBlack

Java würde ich nicht lernen.

Kommt darauf an, was man machen will. Wenn man eine App für ein Android-Smartphone programmieren will oder sich für seine Eclipse-basierte IDE Plug-Ins selber schreiben möchte, kommt man um Java nicht drumherum.

0

Wenn du dich Intensiv mit 3D-Programmierung beschäftigen willst, dann auf jeden Fall C++.

Wenn du nur mal eben ein Spiel erstellen willst, dann eher C#. Du kannst mit C# und XNA sowohk Spiele "von Grund auf" erstellen, als auch mit z.B. Unity und C#-Skripting ein Spiel basierend auf einer Engine erstellen.

vielen dank für die antwort ich lerne erstmal c# und dann fang ich erstmal mit xna wenn ich das drauf hab arbeite ich mich weiter zu unity

0
@arctos

Also, für XNA brauchst du aber IMHO mehr C# kenntnisse als für Unity :)

Aber wie gesagt, wenn du dich Intensiver mit Grafik-Programmierung beschäftigen willst - dann nimm C++.

0

Ich wuerd Dir C/C++ gleichzeitig empfehlen, wenn Du damit klarkommst. Wenn nicht dann halt nur C oder nur C++ je nachdem was Du ueberhaupt willst..

peace^^

ich will spiele programmierren und danke für die antwort

0

Warum schreibst du dein alter dazu ? Das interessiert hier herzlich wenig.. Ich nehme an d möchtest danach in die spiele Programmierung gehen . wie sieht es denn mit mathe aus ? 3D spiele Programmierung ist mehr mathe als spielen und programmieren . könntest du vll mal genauere Angaben zu OS und so machen ?

genau ich möchte spiele programmieren vielen dank für die antwort

0
@arctos

C# hat halt xna damit kann man recht leicht 2D spiele programmieren . und generell ist es leichter . C++ ist für spiele definitiv besser , aber auch schwerer (Speicher Verwaltung, Zeiger usw) . engines gibt es für beide im Überfluss ; du solltest dich aber noch darauf einstellen in naher Zukunft spiele zu entwickeln . für C++ gibt es nen grundlahenbuch extra zur spiele Entwicklung , die Fortsetzung dieses Buches beschäftigt sich dann auch mit 3D aber das ist eher wie ein mathebuch

2
@procoder42

vielen dank ich werde c# nehmen weil es einfach leichter ist und es auuch gute engines gibt's ich kenne für c# auch ein gutes buch

0
@arctos

Mit XNA kann man auch für die Xbox entwickeln die Lizenz kostet einen als Schuler übrigens keinen cent

2

Du gehst aufm Gymnasium, bist 14 und lernst schon Porgrammieren in der Schule? Man, was die Lehrer Heutzutage alles von ihren Schülern wollen :D

Ich empfehle dir C++ zu lernen ;)

nein ich wollte nur anmerken das ich 14 bin sorry das ich es etwas komisch geschrieben hab vdanke für die antwort

0

Was möchtest Du wissen?