Mit 14 konto?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst ein kostenloses Girokonto eröffnen. Zur Eröffnung müssen deine eltern mitgehen.

Bis 120 € im Monat kannst du zuverdienen, alles was drüber ist, davon bekommst du etwa 20%, Rest wird abgezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FreundlichNow 13.10.2017, 15:11

Danke dir DasBienel :)

0

Sicher kannst du ein Konto eröffnen. Die Frage ist, was da eingeht. Wenn du Geld verdienst, darfst du einen gewissen Anteil behalten und der Rest wird auf deinenALG2-Anteil angerechnet. Mit einer Einzahlung auf dem Konto wird das sozusagen offiziell, insofern es sich um Schwarzarbeit handelt. Wenn es kein Schwarzgeld ist, müßtest du es sowieso dem JC melden.

Deinen Eltern wird also nichts abgezogen, sondern der für dich bestimmte Anteil gekürzt. Einen Anteil von 100 Euro darfst du meines Wissens für dich behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bergquelle72 12.10.2017, 12:59

Richtig! Der Freibetrag liegt bei 1200€/Jahr, wird also nicht monatlich gerechnet.

1

Ein Konto ist ja erst mal leer und daher kein Zusatzverdienst. Du bringst da was durcheinander.

Wo kommt das Geld her, das Du auf das Konto bringen willst ? Das könnte dann ein Zusatzverdienst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DasBienel 12.10.2017, 12:49

ich habe einen zussatzferdinst will wissen wie das jetzt so ist wenn ich geld drauf beckomme

0
bergquelle72 12.10.2017, 12:52
@DasBienel

Verdienst   bekomme

Wieviel ist es denn ? Mit 14 kann es ja nicht viel sein.

0
bergquelle72 12.10.2017, 12:57
@bergquelle72

das hier könnte Dir helfen (das gilt übrigens unabhängig davon, ob Du ein Konto hast oder nicht) :

Einkommen von Schülern

Einkommen aus Erwerbstätigkeit von Schülern allgemein- oder berufsbildender Schulen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet welches in den Schulferien für höchstens vier Wochen je  Kalenderjahr erzielt wird,  wird nicht angerechnet, sofern es jährlich den Betrag von 1.200 Euro nicht überschreitet. Dies gilt nicht für Schüler, die einen Anspruch auf Ausbildungsvergütung haben.

http://www.hartziv.org/was-zaehlt-als-einkommen.html

1
bergquelle72 12.10.2017, 13:00
@DasBienel

pro Tag - pro Monat -  pro Jahr - einmalig ???

Du mußt schon präzise sein mit solchen Angaben !!!

Der Freibetrag liegt bei 1200€ pro Jahr.

0
maja0403 12.10.2017, 13:03
@DasBienel

Solange du unterhalb des Freibetrages liegst, ist das kein Problem. Aber du solltest dem JC freiwillig sagen, spätesten beim nächsten Antrag, dass du ein Konto hast und Auszüge vorlegen. wenn die von sich aus drauf kommen, werden die dich sowieso dazu befragen.

0

Seit wann ist ein Konto ein Verdienst? Ein Konto ist eine "Einrichtung" auf der man seinen Verdienst lagern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DasBienel 12.10.2017, 13:03

ja ich habe ein verdinst der auf ein konto soll will aber wissen ob es ihnen abgezogen wird

0

Was möchtest Du wissen?