Mit 14 Jahren mit Rottweiler rausgehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun deine Eltern werden eine Anzeige bekommen es wird überprüft werden wiso sie Ihre Ausichtspflicht verletzt haben und ob sie in der Lage sind Ihren Kindern eine solide Erziehung zu bieten...für den Hund kann es bis zur Beschlagnahmung gehen den der Hundehalter ist offensichtlich nicht in der Lage sich an die Gesetze zu halten er wird ewt eingezogen werden und im Tierheim landen. Was Dir passieren kann? Kommt drauf an was das Jugendamt alles an Geschützen auffährt und ob sich da jemand seine Sporen verdienen will.

Im Notfall wird der Hund eingesammelt, ins Tierheim verbracht und ein Hundehaltungsverbot erteilt. Und die Eltern mit einer richtig harten, mehrere tausend Euro hohen Strafe belegt.

APBT85 10.04.2012, 22:16

dh

0

die polizei und das ordnungsamt werden den hund erstmal einkassieren, falls vermutlich nicht sofort wer kommt, der den hund laut gestez halten/führen darf.

der halter begeht in einem bundesland, in dem der rottweiler ein kat.2 hund ist eine straftat. im schlimmsten fall für den hund, kann die haltung versagt werden und der hund landet im heim.

APBT85 10.04.2012, 15:38

in den meisten bundelaändern ist er kein listenhund.

hier die rassenliste (siehe die tabelle) http://de.wikipedia.org/wiki/Rasseliste

zudem ist man nicht versichert falls was passiert. vermutlich wirst du dich eh nicht dran halten... viel glück!

0

Was passieren kann?

Der Halter des Hundes bekommt richtig Ärger, weil er gegen das Gesetz verstoßen hat. Schlimmstenfalls wird der Hund eingezogen.

Große Hunde gehören nicht in Kinderhände! Lass es, der Leidtragende ist wie immer der Hund!

Du darfst mit jedem Hund rausgehen wann du willst . Selbst mit einem Pittbull . Nur wenn was passiert bist du dafür verantwortlich.

Und nur mit einem Rottweiler rausgehen wenn genug kraft da ist um den zu halten (-;

crazyrat 10.04.2012, 15:33

Das stimmt nicht.

Für das Gassi gehen mit einem Anlagehund muss der HAlter einen Wesenstest und Kenntnisse vorweisen können. Die Unterlagen müssen auch unterwges mitgenommen werden.

0
APBT85 10.04.2012, 15:35
@crazyrat

keinen wesenstest, nur einen sachkundenachweis und man muss 18 sein!

hat der hund keinen wesenstest bestanden, muss er lediglich leine und maulkorb tragen

0
crazyrat 10.04.2012, 17:08
@APBT85

Bei einem Anlagehund, was der Rotti (zu unrecht muss ich sagen) muss auch ein Wesenstest vorliegen. Und egal ob positiv oder negativ muss das Ergebnis mitgeführt werden.

0
APBT85 10.04.2012, 17:52
@crazyrat

nein muss nicht. der wesenstest ist nicht vorgeschrieben! auch ich als pit bull halter musste keinen wesenstest machen. der wesenstest ist nicht an die halteerlaubnis gebunden.

0
APBT85 10.04.2012, 15:36

@alda: wie kommst du dazu so nen misst zu posten?

0
dennis180 10.04.2012, 15:43

Lasst ihn der Name sagt doch alles xD Und von meiner Seite aus war es doch nur eine Wissensfrage .

0

Sei nicht so faul und geh endlich mit dem Hund raus. Schließlich hast du Ferien!

APBT85 10.04.2012, 15:36

darf er nicht!

0
dennis180 10.04.2012, 15:42

Das war eine allgemeine Frage ! Habe ich gesagt das ich ein Hund habe ? NEIN !

0
APBT85 10.04.2012, 22:43
@dennis180

zitat von dir von oben:

  • "(...) gehe auch oft an Polizeiwagen vorbei & werde nie darauf angesprochen :/"

???

muss man nochwas dazu sagen?!

0

Was möchtest Du wissen?