mit 14 jahren das erste Mal= bereuen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo MaxyGBAM,

von der Rechtslage her sollte eher ein Rechtsanwalt eine verbindliche Aussage machen.

Ich möchte daher gerne auf den letzten Teil Deiner Frage eingehen und zu dem nahe Beineinandersein (wie ich gerne liebevoll sage) etwas sagen.

Es ist natürlich, dass in einer Partnerschaft der eine oder andere Partner den Wunsch früher oder später äußert. Und da mag auch das Alter keine Rolle spielen.

Doch haben die jungen Jahren ihre Tücken - und damit sollte das nahe Beieinandersein mit sehr viel Bedacht geschehen - sonst wird's nichts, und das "Bereuen" liegt nahe und kann mehr kaputt machen, als notwendig.

Zunächst mal ein Satz zur Liebe, die ich in einer Partnerschaft für unerlässlich halte. Ohne Liebe geht das Ganze schnell in Richtung den anderen ausnutzen oder nur benutzen. Wer liebt, gibt, d.h. jeder Partner verschenkt sich selbst an den anderen und lässt den anderen an sich und seinen Gefühlen (und auch am täglichen Leben teilhaben). Dieses "Einswerden", dieses Verschmelzen drückt sich im nahe Beieinandersein - und dem körperlichen Verschmelzen - aus.

Damit ist das vollkommen vom Geben und Schenken bestimmt - und natürlich vom Genießen des Gegebenen und dem Teilen des Genusses wieder. Unter dieser Voraussetzung wird das alles sehr schön und dauerhaft.

Jetzt folgt der Liebe und seid sehr behutsam mit Euch selbst. Fordert nichts, sondern erlebt alles Stück für Stück. Lasst Euch von dem Moment überraschen, ohne ihn zu planen. Seid dennoch bereit, mit viel Romantik und Ambiente, viel Ruhe und Entspanntheit. Lasst Euch von Euren Herzen führen, von dem Kribbeln im Bauch - und, wie gesagt, Geben und Schenken. Und nichts mit Gewalt, was nicht geht geht nicht - habt viel Geduld mit Euch.

Seid sehr zärtlich zueinander, spielt viel mit Euch. Fühlt, wie das ist, sprecht über die Gefühle. Stopp - wenn was unangenehm ist oder weh tun sollte. Führt Euch gegenseitig die Hände. Der Partner, der schon etwas mehr "Erfahrung" hat, coacht den anderen.

Denkt daran, dass es dabei auch etwas Kleines geben kann. Dazu ist im Moment sicherlich noch nicht die Zeit. Die Verhütung müsst Ihr in das ganze romantisch integrieren. Seid daher auch sehr vorsichtig mit dem Berühren - am besten nicht sich selbst am Pipi, sondern nur gegenseitig.

Wenn dann mal nicht was so geht, wie doch sich gewünscht, nicht ärgern, schmunzeln - und laut "Dr. S......" rufen (mache ich auch noch so). Dann geht es beim nächsten Mal.

Und dann werdet Ihr das auch nicht Bereuen - und auf keinen Fall von einem Gedanken an irgendein Bereuen stören lassen. Das nahe Beieinandersein und Verschmelzen ist für Euch und nur für Euch - und Eure Liebe zueinander.

Euch beiden viele viele Herzen - und viel Spaß, viele Grüße EarthCitizen

...sollen die beiden nicht auch noch nen Hanftee dabei trinken oder ihren Namen tanzen????

5

Ich denke das ist eine Nummer zu viel für das Alter :) Es geht nicht um die ewige und große Liebe sondern um zwei Teenager die in die Welt der Sexualität reinstolpern...und so sollte man es auch sehen. Ich kann den Beiden nur mitgeben, dass sie sich der "biologischen Folgen" bewusst sein sollten und an die Verhütung denken sollen. Ansonsten habt Spaß an euch und solange ihr Lust und Vertrauen füreinander habt ist alles in Ordnung.

PS: Was habe ich gesagt zum Thema Verhütung? :D Immer daran denken!!

VG

1
@Knut83

Hallo Knut83,

den Teenagern sei auch das Stolpern in die die Welt der Liebe gegönnt - warum denn nur in die Sexualität?

Ich stelle das volle Bild dar - und jeder nehme sich davon, wie er oder sie mag. Späche ich nur über Sexualität, hätte ich nur die halbe Wahrheit gesagt.

Viele Grüße EarthCitizen

0

Hallo MaxyGBAM,

hab vielen Dank für den Stern. Ich freue mich, wenn ich Dir habe helfen können.

Ich wünsche Euch weiter und nochmal so viele Herzen - und viele Grüße EarthCitizen

0

Ich denke, dass viele ihr erstes Mal aus Neugierde haben, und weniger weil sie den Partner wirklich LIEBEN. Ich denke, wenn man das spaeter begreift, bereut man, sein erstes Mal nicht mit dem Menschen gehabt zu haben, fuer den man wirklich ernsthafte Gefuehle hatte, und nicht etwa nur Kribbeln und jugendliche Neugierde.

Sie ist 14 und du bist 15 und das Alter ist in Ordnung (wenn ihr wisst was ihr da tut). Vergesst nicht die Verhütung bei aller Aufregung und vielleicht könnt ihr ja langsam anfangen und euch erstmal "näher" erforschen ;)

Bereuen werdet ihr das sicher nicht - Sex ist keine Sünde sondern etwas besonderes zwischen zwei Menschen. Wenn ihr euch gerne habt und kein Druck da ist...Viel Spaß!

Gesetzlich ist es erlaubt Aber ich würde ea langsam angehen lassen Ich hatte mein erstes mal auch mit 14 und bereue nichts da ich mit meinem freund zu diesem zeitpunkt schon 6monate zusammen war und wir haben es langsam angehen lassen Erkundet zuerst gegenseitig euren körper und genießt es und erst wenn du dir 100%ig sicher bist dann könnt ihr ja mitteinander schlafen und dann wird es auch sicher schön Das wichtigiste ist nur das ihr ea langsam angehen lasst und nicht vergessen VERHÜTEN !! Dann kann nichts schief gehen

Erlaubt ja keine Einschränkungen. Bereuen tust dus nur wenn du gar noch nicht dazu bereit bist.

Es gibt doch auch viele Dinge die man noch vor dem Sex machen kann :) Lernt euren Körper & den Körper des partner richtig kennen, erst dann macht Sex so richtig spaß & du wirst es nicht bereuen! DENKT AN DIE PILLE &!! KONDOM ;)

Gesetzlich ist es zwar erlaubt, aber lass Dir lieber Zeit dabei.

Glückspilz! Kondome verwenden, dann gibts auch nichts zu bereuen. Viel Spass!!!

Spinner ;o)

0

Ja ab 14 ist es erlaubt.

warum solltest du es bereuen ?! wenn du ihn liebst und du denkst es ist liebe fürs leben ist geht das doch klar. :-)

Was möchtest Du wissen?