Mit 14 in Kinofilm ab 16?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ihr 14 Jahre alt seid und eine Kinovorstellung besuchen wollt, die ab 16 Jahren freigegeben ist, dann müsst ihr zwingend 16 Jahre alt sein. Auch mit 16 Jährigen oder Volljährigen Personen mit einem Erziehungsauftrag (Muttizettel) dürft ihr die Kinovorstellung nicht besuchen.

Dann würde es natürlich auch nicht reichen, dass eure Eltern bzw. Erziehungsberechtigten bzw. Personenberechtigten Personen mit ins Kino kommen.

Gerade bei Kinovorstellung mit der Freigabe 16 und 18 Jahren wird verstärkt auf das Alter geachtet und es kann sein, dass der 16 Jährige an der Kasse gar nicht so viel Karten erhält oder ihr am Eingang noch einmal kontrolliert werdet.

Ich hoffe ich habe deine Idee richtig verstanden. Du und deine Freundin wollen 2 Tickets für einen Film ab 12 kaufen, die beiden 16 jährigen für den Film in den ihr wollt? Also würdet ihr nach der Kontrolle einfach in den 16er Film gehen und die beiden Typen in den 12er bzw nach hause? Das könnte theoretisch funktionieren ist aber rausgeworfenes Geld. Zudem gucken Filme auch noch ob ihr zum richtigen Saal geht, da die oftmals so aufgeteilt sind das die ab 16 und höher woanders sind als die ab 12 und drunter. Ich persönlich würde es nicht riskieren rausgeworfen zu werden, dafür mag ich kino zu sehr.

Und jetzt noch mal für die ganzen Menschen mit ihrem Halbwissen: FSK 16 und FSK 18 sind bindend vom Staat vorgegeben, da ist es egal ob Eltern das erlauben oder nicht. Die einzige Ausnahme die der Staat macht ist bei den FSK 12 Filmen und nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigtem. Aber NICHT bei FSK 16 & 18.

Eine andere Möglichkeit als 2 Jahre zu warten habt ihr nicht. Wenn das Kino auf die Gesetze achtet und keine 50000.---€ riskiert, dann kontrollieren sie nicht an der Kasse das Alter sondern am Einlass und dort musst ihr persönlich durch. 

Eine Karte für eine anderen Film würde ich nicht holen und dann in einen anderen Film gehen würde ich euch auch nicht raten. Die meisten Kinos kenne diesen Trick auch und kontrollieren daher unauffällig während der Vorstellung, ob es irgendwelche Unregelmäßigkeiten im Saal gibt oder nicht. Wer dabei ohne Karte erwischt wird, der kann sich auf Ärger einstellen: Sie fliegen raus, kriegen Hausverbot, müssen eine Vertragsstrafe von mind. 50.---€ zahlen und kriegen eine Strafanzeige wegen Erschleichung von Leistungen ( freier Eintritt) und wenn euere Eltern es irgendwie uncool finden, die Tochter bei der Polizei abzuholen,dann gibt es auch noch Ärger zu Hause.  

feuerwehrfan 03.07.2016, 18:04

Ach so ich. Ihr kommt auch in Begleitung der Eltern oder mit einem Muttizettel rein. 

0

Filme ab 16 wird man davor nicht im Kino sehen können. Das hat seine triftigen Gründe warum die erst ab 16 freigegeben sind.🌞

MarinaGH95 02.07.2016, 11:11

In fast keinem Kino wird das Alter kontrolliert. Mit 11/12 waren wir sogar schon in Filmen ab 16/18. Natürlich ist das nicht gut, aber schon der Normalfall.

0
Sudoku9 02.07.2016, 11:15
@MarinaGH95

Wenn die das nicht kontrollieren, verstoßen sie gegen die gesetzlichen Bestimmungen. Wer dagegen verstößt, handelt unverantwortlich und macht sich strafbar!

2

Also bei uns ist das so ein riesiges Kino und soviel los das kein Mensch da jemals irgendetwas kontrolliert. Bis auf die Eintrittskarten natürlich. Geht einfach in ein anderes Kino, wird mit Sicherheit mehr geben als ein einziges.

Nein das ist nicht erlaubt, aber ihr könntet trotzdem reinkommen, indem ihr mit euren Eltern oder Erziehungsberechtigten zusammen in das Kino geht.

uncutparadise 02.07.2016, 14:23

Eltern bringen da nichts. Auch Bundespräsident oder Papst nicht.

3

Was möchtest Du wissen?