mit 14 Handy kaufen. erlaubt mit das das gesetz?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Theoretisch ja. Wird aber kein Verkäufer machen solange deine Eltern nicht dabei sind. Den wen deine Eltern im Nachhinein sagen das du das nicht kaufen durftest müssen sie es zurück nehmen und dieses Risiko wird niemand eingehen. (Taschengeldparagraphen)

alaska16 09.06.2014, 13:45

Eigentlich genau die korrekte Antwort. Weiß nicht was daran falsch sein soll.

0
oOJellyBellyOo 09.06.2014, 13:46

Genau das gegenteil, der Tasschengeldparagraph besagt das der Verkäufer das Verkaufte Objekt NICHT zurück nehmen muss. http://www.taschengeldparagraph.com/

0
Nemesis900 09.06.2014, 13:57
@oOJellyBellyOo

Dort ist die rede von kleinen Dingen. Bei einem Handy kann man aber davon ausgehen das es ein paar Euro mehr kostet und somit nicht mehr darunter fällt. Da dieser Betrag auch nicht genau definiert ist können da auch schon recht "günstige" Dinge wieder rausfallen.

0

Das wird dir kaum jemand verkaufen können, denn bei einem Handy kauf muss meist ein Name inkl. Geburtsdatum angegeben werden. Meines Wissens nach ist ein Handy kauf somit erst ab 16 ohne Vertrag und ab 18 mit Vertrag möglich

Ja, aber nur, wenn du es von deinem eigenen Taschengeld, das du zur freien Verfügung bekommen hast, bezahlst.

Also im Klartext: Wenn das Handy teuer ist, wird es dir wohl kein Laden verkaufen, da man nicht davon ausgehen, dass du es von deinem eigenen Geld kaufst.

mit dem Kauf des Handys gehst du einen Vertrag ein und da du noch minderjhrig bist schätze ich mal , dass du das leider nicht darfst... nehm doch einfach einen Elternteil mit:) LG

AurorasDawn 09.06.2014, 13:46

Öhh, dann dürften Minderjährige gar nicht einkaufen gehen. :D

Normale Kaufverträge darf man ab 7 abschließen - sie sind allerdings schwebend unwirksam. Sprich, die Eltern können vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn sich die Kaufsumme nichtmehr im Rahmen des Taschengeldes bewegt.

1
konzato1 09.06.2014, 13:46
mit dem Kauf des Handys gehst du einen Vertrag ein>

Das mache ich auch beim Kauf einer Flasche Mineralwasser für 19 cent zuzüglich 25 cent Pfand.

Ein HandyKAUF ist was Anderes als ein "Handyvertragsabschluß", denn dazu muß man definitiv 18 Jahre alt sein.

0
LilitDren 09.06.2014, 13:52
@konzato1

Stimmt, bei Saturn ist man ja sozusagen "anbieterlos", ? Bei Telekom wäre das etwas anderes, denn sobald man ein SIM-Karte dabei hat, geht man doch einen Vetrag ein, oder nicht?

0
konzato1 09.06.2014, 14:37
@LilitDren

Auch bei der Telekom oder Vodafone..... kannst du ein Handy KAUFEN. Also aussuchen, bezahlen, mitnehmen. Der Kauf bezieht sich ja nur aufs Handy und da gibts welche für 14,99 bis 700 € etwa. Und irgendwo wird der Verkäufer sagen: "Du bist zu jung, um dieses Handy bei mit zu kaufen, bringe deine Eltern mit".

Ein Vertragsabschluß ist, wie gesagt, was ganz Anderes und immer erst ab 18 jahre (Volljährigkeit).

0

KÖNNEN ja!

Geh morgen hin und versuche es. Und poste deine Erfahrungen.

Ein Eifon wird dir bestimmt niemand verkaufen, aber bei nem 14,99 € Handy ohne Simkarte sehe ich kein Problem.

Klar, Handys gibts ab 5 Euro warum nicht ?

Ja aber das abo glaub nich

Natürlich O.o

Was möchtest Du wissen?