Mit 14 für Zeichnungen bezahlt werden?

4 Antworten

Es ist ein Geschäft, also grundsätzlich sollte man so etwas anmelden.

Aber bei einer vermutlich einmaligen Sache, ist es jetzt auch nicht höchstinteressant das beim Finanzamt zu melden!

LG

Aber bei einer vermutlich einmaligen Sache, ist es jetzt auch nicht höchstinteressant 

Das Finanzamt will davon nicht nur nichts wissen, es muss davon auch nichts wissen, weil derlei einmalige Geschäfte kein Gewerbe sind.

1

Also ich hatte das früher mit Designs auch gemacht - war da maximal 16.

Die meisten haben es einfach über Paypal auf das Konto von meinem Vater überwiesen und er hat es mir bar gegeben.

Oder über Paysave.

Ob das so legal war.. naja war eh nicht mehr als 100-150€ im Monat ^^

Ganz offiziell: Du musst ein Gewerbe anmelden, sobald du auch nur einen Cent verdienst, außer der YouTuber würde dich als Angestellter einstellen, mit Arbeitsvertrag etc, aber das ist wohl sehr unwahrscheinlich, grade da das mit 14 Jahren auch nicht so einfach ist.

es geht halt darum emotes für einen twitch kanal zu zeichnen für die ich bezahlt werden würde

0
@Schwarzbaer2000

Und wenn du seinen rasen Mähst. Verdienst du Geld, brauchst du ein Gewerbe.

0
Du musst ein Gewerbe anmelden, sobald du auch nur einen Cent verdienst,

Das ist Unsinn.

Der Fragestellung erfüllt nicht mal die grundlegendste Eigenschaft eines Gewerbes, nämlich der einer Tätigkeit, die dauerhaft und langfristig auf eine Gewinnerzielung ausgerichtet ist. Damit ist auch keine Gewerbeanmeldung nötig.

Dazu kommt auch noch, dass der Fragesteller wahrscheinlich im künstlerischen Bereich tätig ist und damit zu den Freien Berufen zählt, bei denen auch keine Gewerbeanmeldung notwendig ist.

2

Gibt es da nicht eine 450€-Freigrenze ?

0

Wenn es eine einmalige Sache ist, dann nicht. Wenn du aber jetzt jede Woche deine Bilder verkaufst, musst du es anmelden.

Was möchtest Du wissen?