Mit 14 die Haare aufhellen beim Frisör

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier mal ein Artikel der interessant für dich sein könnte.

Laut EU Verordnung ist es den Friseuren untersagt, Jugendlichen unter 14 Jahre die Haare zu färben.

Es klingt wie ein Aprilscherz, ist aber tatsächlich wahr: Friseuren ist es verboten, unter 16-Jährigen die Haare zu färben. Das besagt eine Kosmetikverordnung der EU. Bei Friseuren muss deshalb jetzt vor dem Färben der Ausweis gezeigt werden. Im Zweifel kann sich der Friseur strafbar machen.

"Seit dem 1. September 2011 sind Haarfärbungen mit Oxidationsfärbemitteln, aber auch anderen Haarfarben für Jugendliche aufgrund der Kosmetik-Verordnung untersagt", erinnerte der Zentralverband des deutschen Frisörhandwerks die Salons in einem Rundschreiben.

Grund für den Jugendschutz sind die in Haarfärbemitteln enthaltenen Phenylendiamine. Die chemischen Substanzen können allergische Schocks auslösen. Ein Mädchen in England starb an einem solchen Allergieschock. Es ist möglich, dass man Färbemittel auch erst ab 16 Jahren in Drogerien kaufen kann.

http://www.shortnews.de/id/924884/haarefaerben-ist-bei-unter-16-jaehrigen-verboten-kaum-jemand-weiss-es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sollte ein guter Frseur nach der Einverständniserklärung der Eltern nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist von friseur zu friseur verschieden .. es ist nur so, wenn du eine tönung aufhellen willst, wirst du wahrscheinlich probleme kriegen.. eine tönung wischt sich nach ca 8 wochen raus, willst du nich lieber warten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?