Mit 14 aus der Kirche austreten (österreich)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie in Deutschland auch: ab 12 darf man dich zu nichts mehr zwingen was Religion angeht und mit 14 darfst Du austreten, bzw. Dir ohne Einverständniss der Eltern eine andere Religion (oder auch gar keine) aussuchen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Religionsm%C3%BCndigkeit#.C3.96sterreich

Falls es dich doch mal überkommt Dir eine Predigt anhören zu wollen: Es gibt an der Kirchentür keine Ausweiskontrollen (zu mindest als ich vor ein par Jahren für eine Taufe dort hingeschleppt wurde gab es keine).

Gute Entscheidung, viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Österreich kann jedes Mitglied einer Religions- oder
Bekenntnisgemeinschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen austreten.
Voraussetzung ist, dass man mindestens 14 Jahre alt ist.

https://www.anarchismus.at/religionskritik/christliche-religionen/295-kirchenaustritt-leicht-gemacht-oesterreich

Ich bin schon vor etlichen Jahren aus Glaubensgründen aus der Kirche ausgetreten, trotzdem finde ich, Du solltest über Religionen nicht respektlos sprechen ("weil mich das Zeug nicht interessiert").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scooopiii
20.01.2016, 13:36

Ich habe lediglich meine Meinung gesagt und wollte nicht darüber herziehen. So ist es nunmal.

0

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Ja, Du darfst.

Falls Du nicht weißt wie Du den Kirchenaustritt vollziehen musst, empfehle ich Dir folgende Seite:

http://www.kirchenaustritt.de/austria

Dort findest Du auch entsprechende Zusatz-Infos für alle Bundesländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch musst du sowieso keine Kirchensteuer bezahlen, also überlegs dir deine Entscheidung gut, du kannst noch abwarten.

Die Kirche ist nun mal nicht nur dazu da, um zu beten, sondern auch, um Gedanken nachzugehen (Predigt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scooopiii
20.01.2016, 13:35

Wie schon gesagt mir ist es egal was andere sagen :) Austreten werde ich sowieso 

0
Kommentar von Storm4
20.01.2016, 13:37

Das war nur ein Gedankenanstoß, aber schön, wenn du dir mit 14 Jahren schon ein so durchdachtes Urteil bilden konntest..

0
Kommentar von drachenfreund
20.01.2016, 13:53

Gedanken nachgehen ... kann man auch bei einem philosophischen Vortrag, beim lesen eines guten Buches, bei einem nachdenklichen Film oder Video, beim Gedankenaustausch mit Freunden, etc.

Wer braucht schon eine Predigt ... außer diejenigen, die wirklich an diese Religion glauben wollen

0
Kommentar von Storm4
20.01.2016, 14:09

Es ist eine andere Atmosphäre, wenn du weißt, was ich meine.

0

Religions- und Glaubensfreiheit Ab 14 gilt die Religionsfreiheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?