Mit 14 1,87joule Airsoft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Softair ist gemäß Waffengesetz ab 0,5J aufwärts eine Schußwaffe, welche mit deutscher Zulassung mit "F" frei ab 18 erworben werden kann.
Unter 0,5J ist eine Softair nur in Bezug auf das Führen eine Anscheinswaffe ( absolutes Führverbot!! ), ansonsten ist sie rechtlich ein Spielzeug.

Minderjährigen ist der Umgang mit Schußwaffen ( Anfassen reicht!! ) bei Androhung einer mehrjährigen Haftstrafe für den Jugendlichen ab 14 und dem Überlasser strengstens verboten!!
Einzig im Schützenverein darf ein Minderjähriger ab 12 unter Aufsicht und Anleitung eines ausgebildeten und zugelassenen Jugendschießwartes mit einem Luftgewehr nach Schießsportregeln geschossen werden. Alles andere ist verboten!

Wenn du also wegen einer Softair eine Strafe zwischen Warnschußarrest ( 6 Wochen Gefängnis! ) plus Vorstrafe wegen Straftaten gegen das Waffengesetz und max. 3 Jahren Haft plus der Vorstrafe in Kauf nehmen willst, dann versuch ruhig dich in den illegalen Schußwaffenbesitz zu bringen!
Die Softair wird übrigens dabei beschlagnahmt und später vernichtet.

Am Besten vergisst du deine Idee ganz schnell und hälst dich wie alle anderen vernünftigen Jugendlichen auch an das Gesetz und spielt mit einer AEG unter 0,5J - damit darfst du dann sogar auf vielen Airsoftgeländen an Spielen teilnehmen.

Danke für die ausführliche Antwort es hatte mich mal interresiert,da man auf privatgelände meistens ja viel mehr darf ,aber wenn das auch auf privatgelände illegal ist lasse ich natürlich die finger davon .

0

1,87 Joule sind sehr heftig. Da Softairs Scheinwaffen sind, ist das tragen in der Öffentlichkeit strafbar - und wird mit einer Geldstrafe von bis zu 10000 Euro geahndet. Wenn euer Grundstück so eingezäunt ist, das man es nicht sieht, geht das. Trotzdem ist es illegal, und bei solchen Softair-Shops wird beim Versand oft das Alter kontrolliert, d.h. Der DHL Mann weill einen Ausweis sehen.

Nein, auch auf dem Privatgrundstück bleibt es illegaler Schußwaffenbesitz und illegaler Umgang mit Schußwaffen für den 14-jährigen Fragesteller!!

Für die Straftat des illegalen Schußwaffenumgangs und -besitzes gibt es zwingend seit Juni 2012 Haft!
Für die Ordnungswidrigkeit des Schiessen mit einer Softair auf dem privaten Grundstück, ohne das es den gesetzlichen Voraussetzungen entspricht ( 99,9999% entsprechen nicht der gesetzlichen Voraussetzungen! ), gibt es zusätzlich die bis zu 10.000 Euro Strafgeld!

0

Was möchtest Du wissen?