mit 130 kmh auf Bundesstraße geblitzt, mit welchem tachovorlauf kann ich rechnen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

geh mal von 3-6 km/h Tachoabweichung aus, dann sind wir bei 124-127 km/h. Dann werden noch 3 % Toleranz abgezogen dann bist Du bei vorwerfbaren 120-123 km/h. Vielleicht hast Du aber auch Glück und kommst auf unter 120 km/h. Bezgl. der Tachoabweichung kommt es natürlich auch auf Dein Auto an - alte Autos mit Tachowelle gehen sehr viel mehr vor.

ich denke eine 12 jahre alte tachowelle sollte als halbwegs alt gelten :)

0
@JosefMatula

es geht nicht um das Alter der Tachowelle, sondern OB eine Tachowelle verbaut ist oder es sich bereits um einen elektronischen Tacho handelt. Vor 12 Jahren wurden schon sehr viele elektronische Tachos verbaut - also hast du wohl eher keine Tachowelle. Testen kannst Du das ganz einfach: fahre rückwärts und schaue ob der Tacho trotzdem die Geschwindigkeit anzeigt (hierbei natürlich äußerste Vorsicht!) und der Kilometerzähler vorwärts zählt oder ob er rückwärts zählt. Zählt er rückwärts handelt es sich noch um eine Tachowelle. Zählt er vorwärts und die Geschwindigkeit wird normal angezeigt, ist es ein elektronischer.

0
@allocigar78

ist ein clio. also die gesamt-km-anzeig eist digital aber der tacho an sich ist eine analoge nadel. ist leider zu dunkel um es auszuprobieren. bei meinem navigationsgerät werden ca 10% weniger kmh angezeigt als auf dem tacho. bei 100kmh tacho sind es ca 91 kmh auf dem gerät und bei 130kmh sind es 120 dort. allerdings ist es sicher nicht sehr genau. ich hoffe nur dass der gesamtwert am ende 10kmh runtergeht, dass ich noch unter 21kmh überschreitung komme. das wären somit 6kmh die abzüglich toleranz noch fehlen. hinter mir wollte auch noch einer an dem laster vorbei, der ca genauso schnell fuhr und der wurde nicht geblitzt. etnweder weil der blitzer nicht so schnell aufläd, was er aber sollte oder weil er knapp unter der auslösergeschwindigkeit fuhr : \

0
@JosefMatula

also wenn die Anzeige der Km digital ist, müßte das in jedem Fall ein digitaler Tacho sein - ich denke nicht, daß eine Tachowelle ein Display realisieren konnte. Möglich aber daß Renault noch recht große Abweichungen hat. Das GPS ist meist einigermaßen genau.

0

Bedenke, dass die Toleranz nicht deshalb abgezogen wird, weil die Behörde eine derartige Überschreitung "toleriert".

Der Toleranzabzug müsste eigentlich "Messfehlerausgleich" heißen. Jedes Messystem hat eine unvermeidbare Ungenauigkeit. Dies kann dazu führen, dass das Messgerät bis zu 3 km/h bzw. 3 % mehr als die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit anzeigt. Da die Messungenauigkeit aber nicht dem Betroffenen angerechnet werden darf, wird der maximale Messfehler von dem Messwert abgezogen.

Wenn aber das Messgerät tatsächlich den maximalen Messfehler "begangen" hat, dann landet man nach dessen Abzug bei der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit, die dann auch gleich der vorwerfbaren Geschwindigkeit ist.

0
@JotEs

ja, da hast Du leider vollkommen recht - aber wenn wir mal vom (hoffentlich) Normalfall ausgehen, daß die Dinger einigermaßen korrekt gehen, dann passt ja die Rechnung.

0
@allocigar78

hab mich mal ein wenig informiert. ein gps navi soll bei guter satellitenanbindung nur einen unterschied von max 1kmh zur tatsächlichen geschwindigkeit haben. ich mache morgen mal einen test auf der autobahn, bin mir aber recht sicher dass es bei 130kmh max 120 anzeigen wird.

0

So ungefähr 10% kann man meist von der am Tacho abgelesenen Geschwindigkeit abziehen. Nur sind da die einzelnen Fahrzeuge und deren Tachos ein wenig unterschiedlich. Was genau dabei raus kommt wirst du erst dann sehen, wenn du deinen Bescheid erhalten hast.

Eventuell hast du Glück und bekommst gar nichts, weil auf dem Foto zu erkennen ist, dass du gerade beim Überholvorgang warst. Da haben die dann einen gewissen Ermessensspielraum, den sie nutzen können, aber nicht müssen.

Nach Geseztzgeber kannst du eine Toleranz bis zu 12% mehr haben. Würde ich mich aber nicht drauf verlassen. Wenn du einen Digitalen Tacho hast ca. 5 Km/h vor. Dann liegst du bei 125Km/h wenn du 3% abziehst bist du bei 121 Km/h.

auto ist bj. 99. und hat einen analogen tacho vor jahren wurde ich mal mit 70kmh geblitzt bei einer ortsausfahrt und man hat mir 60kmh vorgeworfen. deshalb ging ich von ca7kmh tachovorlauf aus, da man pauschal unter 100kmh 3kmh abzieht. auf meinem navigationsgerät von tomtom werden immer ca 10kmh weniger angezeigt als auf dem tacho, allerdings weiß ich in dem fall nicht wie genau so ein ding ist

0

Darf man halb auf Radwegen parken, wenn es nur kurz ist?

Ich war neulich in einer Großstadt, um meine deutlich jüngere Freundin zu besuchen. Meine Gemahlin wußte zum Glück nichts davon.

Jedenfalls, nun das Dilemma: Ich parkte so halb auf dem Radweg, um den fließenden Verkehr nicht zu behindern.

Doch ich habe ein Ticket bekommen !

Muß ich nun befürchten, dass ich Post nach Hause bekomme? Meine Frau darf davon nichts mitbekommen, und außerdem möchte ich den Bußgeldbescheid anfechten. Denn die Radfahrer konnten noch drumherum fahren !!!

...zur Frage

Darf man das EU Feld des Autos Schwarz bekleben?

D

...zur Frage

Ich wurde geblitzt und habe mitten im Urlaub den Anhörungsbogen zugeschickt bekommen. Schlimm?

Hallo,

Ich wurde außerhalb einer geschlossenen Ortschaft mit 21 kmh über der erlaubten Geschwindigkeit geblitzt. 1 Monat nach diesem Fall war ich für drei Wochen im Urlaub und kam heute zurück. In Briefkasten fand ich den Anhörungsbogen, den man mir am ersten Tag des Urlaubs zugeschickt hat. Leider konnte ich nicht fristgerecht antworten. Jedenfalls habe ich diese Tat begangen und muss soviel ich weiß 70€ zahlen.

Kommen Dadurch, dass ich den Bogen nicht zurück geschickt habe, weitere Kosten auf mich zu?

Wie sollte ich vorgehen?

Danke

...zur Frage

Anhänger Ladung überstehen?

Wie weit darf bei einem Anhänger die Ladung überstehen z.b. Holzbalken

Mit und ohne Fahne

Die Fahrtstrecke beträgt ungefähr 15 km

...zur Frage

Wie lange rückwirkend muss man die Rundfunkgebühren zahlen?

Ich bin seit 4 1/2 Jahren nicht in meiner Wohnung gemeldet und will mich jetzt bei der Stadt melden. Ich zahle auch keine Rundfunkgebühren, die ich ja als Folge der Ummeldung zahlen müsste. Wie weit rückwirkend muss ich die Rundfunkgebühren zahlen? Ich habe gelesen, dass man nur 3 Jahre rückwirkend zahlen muss. Das war allerdings noch zu GEZ zeiten. Ist das immernoch korrekt? Und hat jemand Erfahrung wie hoch das Bußgeld für die 4 1/2 -jährige Verspätung bei der Ummeldung ist?

...zur Frage

Hilfe ich glaube ständig das ich geblitzt werde obwohl es nicht sein kann

Guten morgen Community

Ich fahre seit einigen Wochen mit meinem Pkw gegen 4:00 morgens los von Peine nach Braunschweig über die A2 und bin ungefahr 20 Minuten auf der Autobahn unterwegs. Auf dieser Strecke kommen 2 Stationäre Blitzanlagen die in ca. 10 Km Abstand aufgestellt sind. Erlaubt sind dort 130 KmH unter dem Kmh Schild ist ein Lkw Überhol verbot sowie ein Schild mit der Aufschrift 6h - 20h.

Darauf schließe ich eigentlich das ich zwischen 6 und 20 Uhr mit einem Lkw nicht überholen sowie nur 130 fahren darf.

Ich fahre diese Strecke bereits 6 oder 7 Wochen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und nichts passiert eigentlich.

Heute habe ich auf der ganz linken Spur ein Lkw überholt da es sich um einen Schwertransport handelt und er die Rechte sowie die Mittlere Spur genutzt hat.

Also überholte ich das Fahrzeug 120 Kmh und ich bin der Meinung das der Blitzer geblitzt hat obwohl 130 erlaubt sind.

Eventuell kann es auch sein das die Warnleuchte vom Schwertransporte etc. so grell im Objektive reflektiert hat das ich es mir einbilde ist dies möglich?

Oder wie wahrscheinlich ist es das die Anlage aus einem Fehler auslöst? Natürlich werden jetzt von euch einige denken " Warte doch einfach ob ein Brief kommt" da ich aber diese Strecke 2 mal am Tag fahre habe ich weniger interesse das ich demnächst ein Poesiealbum zugeschickt bekomme wo ich mein Alterrungsprozess Täglich im Infrarotqualität begutachten kann.

Kennt sich einer vielleicht auf dieser Strecke aus oder habe ich in der Fahrschule etwas aufgefasst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?