Mit 13 Mordgedanken haben sollte man einen Arzt besuchen (Psychologie)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest eventuell mit einem erfahrenen Psychologen darüber sprechen. Mit ihm kannst du gemeinsam heraus finden, ob das nur eine Phase ist.

Ein guter Schritt von dir, dass du es thematisierst.

Ich hoffe mal das, dass nur eine Phase ist. Aber geht das wirklich kann das nur eine Phase sein?

1
@Derdiedas134

Manipulatives verhalten und sexuelle befriedigung bei mordgedanken is schon krass. Ich empfehle den psychologen, sicher ist sicher. Kann an deinen frühen erfahrungen liegen. Sehr erwachsen, selbstständig hilfe zu suchen :)

1
@Derdiedas134

Wenn jeder Gedanke gefährlich wäre, würden kaum noch Menschen auf der Welt leben ;)

Aber wie ich bereits schrieb, ist es ein sehr vernünftiger Schritt von dir, dass du das erforschen willst.

Ein erfahrener Therapeut kann dir auf jeden Fall weiter helfen und deine Gedanken diesbezüglich etwas ordnen und sortieren.

Es sind viele Fragen nötig, um diese Gedanken einzuordnen.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.

0

Was ist mit meinen Eltern? Ich meine Mum ist eh ziemlich oft Betrunken aber mein Dad davor habe ich am meisten Angst

1
@Derdiedas134

deinen Eltern sagst du, dass du zum Arzt willst wegen Depressionen. Der Psychologe hat sowieso Schweigepflicht.

Eventuell ist es ratsam, wenn du deine Eltern erst mal nicht einweihst, bevor du Genaues weißt.

Du brauchst nur die Krankenkassenkarte. 

0

Hast du Selbstmord Gedanken oder Mordgedanken an Fremde?

Es hört sich auf jeden Fall nicht gesund an. Ich würde es abklären lassen und dein Hausarzt fragen!

An Person in meiner Nähe egal ob Verwandte, Freunde oder völlige Fremde. Selbstmordgedanken hab ich keine.

0

Ob es daran liegt kann ich nicht mit letzter Gewissheit sagen, da ich deine familiäre und externe Situation nicht kenne. Wenn du aber, wie du sagst "sehr intensive", Suizidgedanken hast, dann MUSST du dich an einen Psychologen wenden.

In solcher Ausprägung gehen solche Gedanken nicht einfach so weg, sie sind sogar ziemlich gefährlich! Also, hol dir Hilfe! Du hast noch dein Leben vor dir. Und sprich doch mal mit deinen Eltern.

Cheers

AngelOfPeace

von Suizid steht da nichts - wie peinlich, wenn die angeblichen Helfer die Fragen nicht mal richtig lesen!

0
@Spassbremse1

Fakt ist aber: Er braucht Hilfe!

Wie peinlich wenn man immer direkt andere angreifen muss. Sagt schon etwas über einen als Mensch aus...

0

Nun mal langsam, Du Friedensengel. Gib mal ruhig zu, dass Du einen Fehler begangen hast. Spassbremse hat schon recht. Es ist eine Kernkompetenz eines jeden Ratgebers, eine Frage vollständig richtig zu verstehen und im Zweifel nachzufragen, BEVOR man einen Ratschlag gibt. Ungefragte Psychodiagnosen empfinde ich eher als übergriffig und daher inkompetent.

1

Was möchtest Du wissen?