mit 13 knickfuß ohne einlagen wegbekommen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

auch ohne Einlagen möglich 50%
Nur mit Einlagen 50%

6 Antworten

Nur mit Einlagen

Hallo,

nach dem 3. bis 4. Lebensjahr ist es leider nicht mehr möglich, die Fersen und die Beinstatik nur mit Gymnastik zu stabilisieren,- das bedeutet, Du brauchst spezielle handgefertigte Knickfußeinlagen für einige Jahre Einlagen für alle Schuhe (auch Hausschuhe). Je nach dem, wie weit der Fußverfall fortgeschritten ist, wie stark die Fußgelenke einknicken, wie es mit dem psychomotorischen Verhalten der Fußmuskulatur verhält und wie Dein Gangbild ausschaut, müssen eventuell in der ersten Zeit stark korrigierende Einlagen getragen werden, die in einer recht hohen Schalenform sind. Keine Angst, dank modernster und hochwertiger Materialien passen die Einlagen in alle normalen Schuhe!

Auf der Webseite http://www.kinderbeine.de/knickfuss.htm siehst Du, wie solche Einlagen aussehen und erfährst mehr über das Thema Knickfüße und vor allem über die Folgen, die auftreten, wenn Knickfüße einfach ignoriert werden (das machen rund 80% der jungen Knickfüßler)!

auch ohne Einlagen möglich

Ich stimme da dem thkoch zu. Es kommt darauf an, was genau das Problem ist. In einigen Fällen geht das auch bei schwacher Fußmuskulatur OHNE Einalgen.

Nur mit Einlagen

da kann ich fußverbieger nur zustimmen ich habe so eine therapie selbst durchlaufen und meine fehlstellungen sind praktisch weg!

und die seite ist wirklich informativ

und selbst wenn man es schaffen würde die ferse in einer geraden line / gesunden haltung zu bringen muss man bei jedem schritt und wenn man steht daran denken die fersen gerade zu stellen. und denkt man da jedesmal dran ich behaupte mal nee weil man ja wirklich jede sekunde daran denken muss beim klassenraumwechsel beim spielen mit freunden. und wenn man fussball spielt schafft man es eh nicht da die belastung auf die füße viel zu groß ist. . .

auch ohne Einlagen möglich

es ist schwierig zu sagen ob er so zu koregieren ist oder nicht. Aber in den meisten fällen ist er eine folge von zu schwacher Muskulatur, diese kann man tranieren und somit den Knickfuß korrigieren.

auch ohne Einlagen möglich

du musst dich zwingen deine füße nach außen zu 'dingsen':D Also ich bin auch ne Zeit lang nach innen gegangen aber ich hab es mir wieder abgewöhnt weil ich mir das andere wieder angewöhnt habe , also normal zu laufen...

Nur mit Einlagen

du brauchst auf jeden fall einlagen und du müsstest du fuß dein leben lang mit den einlagen stabilisieren

Was möchtest Du wissen?