Mit 13 Kinderheim?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey Regenbogenjasi!

Du MUSST irgendwas tun!!!

Deine Eltern und dein Bruder dürfen dich nicht verletzten, beziehungsweise schlagen und so hart beschimpfen!!!

Deine Familie, besonders deine Eltern haben sich schon total strafbar gemacht!

Handel auf jeden Fall schnell! Weil, du willst ja nicht noch länger misshandelt werden, oder?!

Möglichkeiten, die du tun kannst/musst:

•Rede mit Freundinnen, Lehrern, Verwandten oder sonstigen Vertrauenspersonen, und erzähl ihnen die ganze Geschichte

Wenn du mit niemanden dieser Personen reden möchtest/kannst, schreib den Leuten einen Brief, oder ruf bei der NummerGegenKummer an. Das ist anonym, du musst also nicht deinen Namen nennen, es ist kostenlos und erscheint NICHT auf der Telefonrechnung. Dort bekommst du auch Tipps, was du tun kannst

•Geh direkt zur Polizei, und dabei musst du dich auch nicht schämen oder so, denn deine Familie hat sich-wie schon gesagt-mehr als strafbar gemacht

•Nimm Abstand, also schlaf ne Zeit lang woanders (Freunde, Kinderheim)

•Nimm Kontakt mit dem Jugendamt auf, die sind speziell auch für Fälle deiner Art da 

•Eine Therapie wäre eventuell auch angemessen, da redest du mit Personen und bekommst Tipps

Rede doch mal mit einer Vertrauensperson (oder mehreren), und geh mit der/denen mal zu deinen Eltern und sagt denen, was du vorhast. Dann checken sie vielleicht mal die Situation und den Ernst der Lage und es ist jemand dabei, falls deine Eltern zu Gewalt greifen sollten. Man kann auch mit Leuten vom Jugendamt mit Eltern ein Gespräch führen!

Lass dir helfen, denn es geht patu gar nicht, dass deine Familie dich schlägt und deine Mutter dir den Tod wünscht!!!

Zu deiner Überschrift "Mit 13 Kinderheim": Na klar, geht das! Du solltest echt überlegen, ob du ins Kinderheim gehen willst,  zumindest für eine Weile! Unter den Umständen kannst du so nicht mehr zuhause leben! Und es wird ja wohl auch nicht so schlimm da sein, wenn da auch deine BFF wohnt! Und das mit der Schule wechseln: nebensächlich! Hauptsache ist erstmal, das du einen Weg zur Besserung findest. Der Rest klärt sich dann von selbst...

BITTE, lass dir das nicht gefallen, hol die Hilfe und lass dich nicht einschüchtern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Viel Glück und alles Gute,

EisAmStrand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Regenbogenjasi
06.07.2016, 20:15

Vielen vielen Dank ❤

0

du hast die Frage schon mal gestellt u. auch Antworten drauf bekommen. 

In deinen anderen Fragen willst du wissen, was du mit deiner Familie unternehmen kannst, also kann es so schlimm nicht sein, daß du es zu Hause nicht mehr aushältst?

Wenn es stimmen sollte, wäre das Jugendamt erst mal dafür zuständig, aber das wurde dir sicher schon geraten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Regenbogenjasi
06.07.2016, 18:35

Ja ich weiß ich dachte es läge daran weil wir so wenig zusammen unternehmen... Manchmal ist meine Familie auch die beste aber dann kommen wieder die "Schläge"...

0

Rede mal mit einem Lehrer oder irgendeiner anderen Person der du vertraust. Vllt können die dir auch weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Schule solltet ihr einen Vertrauenslehrer haben. Rede zuerst mit diesem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Polizei oder zum Jugendamt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?