Mit 13 in einen Kinofilm von 21 bis 22:30?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey, ein Bekannter von uns hat mal im Kino gearbeitet und kennt sich da sehr gut aus. Wir hatten diese Fragestellung mehr als nur einmal... :-)
Wie hier schon erwähnt wurde, kannst Du also in Begleitung einer erwachsenen Person eine Spätvorstellung im Kino besuchen. Das ist aber nur die eine Hälfte der Wahrheit. Wie auch schon gesagt, kommt dann noch die Altersfreigabe vom Film hinzu, die müsst ihr dann auch berücksichtigen. Normalerweise wäre das angesetzte Alter in Begleitung von Erwachsenen -2 Jahre, also FSK 16 ginge somit nicht, FSK 14 jedoch schon.
Hoffe es hilft, Grüsse, Denny

Kommt meiner Erfahrung nach stark auf das Kino an. Von "juckt uns nicht" bis "nur mit Erziehungsberechtigten" (also nicht beliebiger Begleitperson) hatte ich schon alles. Wie die offizielle/rechtliche Regelung ist, weiß ich nicht.

Ja das geht. Allerdings nur wenn der Film ab 0 oder 6 oder 12 Jahre freigegeben ist.

Desweiteren wäre es sinnvoll eine Erziehungsbearutragung dabei zu haben.

Ja, sofern der Film für euer Alter freigegeben ist und deine Eltern dir einen Muttizettel  mitgeben.

Solang eine Erwachsene begleitetperson dabei ist, ja. 

Und auch nur wenn der Film ab 12 Jahren freigegeben ist. 

Wenn der Film ab 12 Jahren freigegeben ist, dann kannst du mit Begleitperson rein. Sollte es aber ein Film ab 16 sein, dann geht das nicht.

Bumblebienchen3 25.11.2016, 21:25

Der Film ist ab 12 freigegeben, vielen Dank für deine Antwort!

 

0

Mit Begleitperson sollte das gar kein Problem sein.

Bumblebienchen3 24.11.2016, 16:12

Oh, da fällt mir ein Stein vom Herzen. Vielen Dank! ❤

0

Ja klar ihr dürft. Viel Spaß!

Bumblebienchen3 24.11.2016, 16:13

Dir auch vielen Dank! Den werden wir haben! ❤

0

Ab wie viel Jahren ist der Film denn?

Was möchtest Du wissen?