Mit 13 Haare komplett Blau tönen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schön, dass du dich das in dem Alter schon trauen würdest :)

Sage deiner Mutter, dass JETZT das Alter ist um Experimente an den Haaren durchzuführen. Habe mich damals nicht getraut und jetzt darf ich nicht mehr wegen meinem Job :/

RYchi 23.12.2015, 13:44

Danke, ich finde, gerade dass mit dem Job ist ein Gutes Argument. :)

1

Da kann ich deine Mutter verstehen. Erstmal die Farbe Blau & dann dein Alter. Ich durfte es früher auch nicht & es hat mir nichts ausgemacht. Man kann die Haare noch früh genug tönen/färben. 

Ich durfte glaube ich mit 15/16 meine Haare tönen. 

Wenn deine Mutter es dir verbietet, akzeptiere es, sie hat schließlich ihre Gründe für. Gefährlich ist es nicht direkt, aber ganz ohne auch nicht. Warte einfach ein paar Jahre ab & dann kannst du dir deine Haare anders machen. 

Das es jeder hat, ist auch quatsch. In meiner Schulzeit, hatte niemand bunte Haare & auch keine gefärbten oder getönten. Ausser eine, die hatte mal grün drin, naja, sie wurde dann auch von ihrer Klasse gemobbt & auf'm Schulhof hat sich auch jeder lustg drüber gemacht.  

Hab so ein ähnliches Problem ich will meine Haare so haben (Bild and der seite) nur das mein Vater es nicht will Versuch mal einfach ganz lieb zu sein Schleim auch ein bisschen und frag sie ganz lieb vielleicht klappts? Viel Glück ✨

Ich liebe solche Haarfarbe 😍 - (Haare, Farbe, Frisur)
RYchi 23.12.2015, 10:17

Danke :)

0
c3nn0 23.12.2015, 10:17

Nichts zu danken:)

0

wenn du sie antönst, bist du für die autofahrer im winter besser zu sehen, und einschleimen bzw. sagen, das das mehrere haben und du nicht ausgegrentzt werden willst

RYchi 23.12.2015, 10:19

Danke :)

1

Hab ich auch mit 13 gemacht. Meine Mutter fand es nicht schlimm. Was soll daran gefährlich sein? Ich färbe meine Haare alle 5 Monate

Ich bin 14 und färbe/töne mir regelmäßig die Haare Blau nach.

Meine Haare sind so Gesund wie immer und fühlen sich dazu auch noch besser an.

Andreas Schubert 23.12.2015, 20:00

Das wird durch die chemischen Weichmacher generiert, die Du Dir zur Pflege in die Haare schmierst und die auch in Supermarkt-/Drogerietönungen enthalten sind.

Das Haar fühlt sich dann so lange besser an, wie Du diese Produkte verwendest und immer nachtönst ... und wenn's dann mal darauf ankommt, dass Du damit aufhörst (krank macht die Grütze ja auch irgendwann), dann hast Du mit dicker Schicht Rückständen zugekleisterte Haare, die noch stumpf, glanzlos, spröde und kraftlos sind und die dann erst einmal professionell ausgereinigt werden müssen.

0
Schnobbel 23.12.2015, 20:12
@Andreas Schubert

Hatte schon mehrere Farben z. B. Lila und dazwischen dann mal 1/2 Jahr nichts gefärbt sogar mal mit Blondierung, da war nichts :)

0

hoffentlich gar nicht.

Gefährlich ist übertrieben. Aber gut ist es auch nicht.

Was möchtest Du wissen?