Mit 13 Emo sein ... :S

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

das ham die lehrer auch immer zu mir gesagt. das wichtigste is das du nicht auf die hörst o: du hast freunde, mehr brauchsu doch nich o: die leute die dich deswegen nich mögen können eh nie deine freunde sein sie verdienen weder annerkennung noch dass man ihnen zuhört. Mit den Problemen die das Emo sein mit sich bringt (zb das es leute gibt die dich schräg anglotzen oder dich hassen nur weil du nicht so bist wie sie) warst du bestimmt davor schon vertraut o: ignorier die lehrer die haben keine ahnung! <3 die lesen oder hören über vorurteile und dann is vorbei o: red am besten mal mit den betreffennen wenns dich so stört und erklär, was emo wierklich ist. Das wird schon helfen (: LG

Höre einfach nicht auf die ;) Ist ja egal was andere meinen, wenn du dir sicher bist, dass du so sein möchtest. Ist ja nicht ihr Bier, wie du sein willst. Soll'n sich gefälligst um ihr Leben kümmern. Aber wenn du nachgibt wirst du es bereuen, glaub mir ;) Man muss einfach aufhören den anderen in solchen Dingen zuzuhören. Und eins sag ich dir: Irgendwann lernt man, das ganze einfach auszublenden:D Ich mein, du bist du und jeder hat das recht, er selbst zu sein. Also lass dich einfach nicht von den anderen unterkriegen. Auch nicht von den lehrern:)

Hmm, also mich würde es zwar zuerst ein bisschen irritieren, aber ansonsten wäre das für mich okay, solange das einigermaßen ordentlich aussieht. Wenn du dich tatsächlich nicht total merkwürdig/Unangemessen kleidest, dann sollte das in Ordnung gehen.

Was halten deine Eltern von deinem Kleidungsstil? Wenn sie dich dabei unterstützen, dann können sie vielleicht auch mit deinen Lehrern reden. Schüler labern immer irgendeinen Müll und ziehen alle auf, die irgendwie anders sind. Ob das auf einer Dorfschule schlimmer ist als anderswo, weiß ich nicht. Aber wenn sogar die Lehrer dich darauf ansprechen, dann ist das schon seltsam. Rede auf jeden Fall mit deinen Eltern darüber.

Vollkommen egal was andere denken.. wenn du dich so wohl fühlst ist das doch gut. Dann lass die anderen halt labbern und die Lehrer können dir schon mal gar nichts!

Schulzeit ist keine einfache Zeit, aber hör nicht auf die Trottel, die mist erzählen! Bleib so wie du bist. Entweder die kommen damit klar oder halt nicht. Kann dir ja dann vollkommen egal sein :-)

die meisten ham halt keinen plan von anderen scenen und können emo/gruft/gothic ned auseinander halten....

kümmer dich nich drumm wenn die so dumm sind und nur nach dem äusseren gucken sollen sie doch, hauptsache du fühlst dich wohl und bleibst du selbst

0

iich kenne deine probleme..:x Als ich auf eine neue dhule kam war das bei mir āhnlich.. Aber mach ein paar wochen hat sich das wieder gelegt..^.^ und wenn dein lehrer dich so wie mich wegen den klamoten und den haaren nach hause schickt und dann nachsitzen lāsst, geh einfach nicht hin un sage, dass u das darfst, solange es niht in der schulordnung geschrieben steht.. Und verwundere dich nicht wenn die lehrer meinen du rizt dich oder du von fremden blōd angemacht wirst..>.< Und pass auf, wenn du au nem ET bist und plōzlich 20-30 hopper kommen.. Das kōnnte fūr dih shlecht ausgehen..O.ò Hoffe konnte etwas helfen..^.^ lg..<3

Tu was du willst, war mit 13~14 im besitz meines ersten Nietenarmbandes, später kamen dann mehr Nieten, schwere Stiefel etc.

Ich wurde hundertfach als dumm, Emo, psychisch krank, nazi etc. beschimpft und es stimmt alles nicht.

Also wenn ich jemanden mit speziellen Kleidern sehe: Egal, die Wahrscheinlichkeit ist gross dass meine ebenso speziell sind.

Wenn du mit den Feindseeligkeiten anderer nicht umgehen kannst dann wirst du Mühe bekommen, aber sowas sollte man einfach unter den Tisch kehren.

Deinen Lehrer geht es übrigens einen feuchten Kehricht an, was du trägst. Solange es gepflegt erscheint und du nicht halb nackt zur Schule kommst, ist das alles legitim.

Sagt fu jezt einfach so.. Meiner hat mich wegen den zoupierten haaren und den dropdead shirts nach hause geschickt und alles machsitzen lassen..x_X

0

Ein bisschen früh.... aber das ist volllkommen deine Sache, das geht die anderen nichts an! Gehe einfach nicht drauf ein und mach dein Ding!

Wenn man diese Randgruppenstile durchlebt, muss man mit abfälligen Kommentaren rechnen. Ich persöhnlich bin generft von diesen oberflächlichen 13jährigen Emo Kids und ich bin sicher nicht der einzige.

Egal , nichts destotrotz - Leb deinen Stil aus wie du willst und lass dich von den anderen nicht beeindrucken .

Ich versuche auch nicht den ,,älteren,, Emos Konkurrenz zu machen oder ihren Style zu faken. Ich fühle mich nur ganz ehrlich gesagt sogar schon wohl unter schwarzen kayal und schwarzen Klamotten deswegen kleide und style ich mich so :)

0

Es geht immer so. Guck mal, der hat schwarze Klamotten = EMO, Guck mal, der trägt pink = SCHWUL. Ich mag Emostyle auch sehr, einfach nur, weils gut aussieht. Und zu deinen Lehrern kannst du dann sagen: Wenn sie mir nochmal so kommen, dann hören sie aber was! Und wenn er dich dann bestrafen will, geh zum Rektor. Nur weil man im Emostyle rumläuft, darf man nicht diskriminiert werden. Was der Lehrer ja in dem Augenblick mit dir machen würde.

das ist doch nich schlimm mit 13 emo zu sein (bin ich auch) aba hör nicht daruf was andere sagen und wenn dich die lehrer schon anreden solltest du an besten zum recktor gehen
sei einfach so wie du bist ;)

Dir gefällt es, also lass es doch so...Das vergeht.

was interessiet dich die meinung anderer wenn es dir gefällt schei* auf die anderen die sind doch nur neidisch!!! :*

Was möchtest Du wissen?