mit 13 93 kg tips zum abnehmen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

wiederspricht sich für mich total. du hast freunde und wirst nicht gemobbt... warum bist du dann verzweifelt? du hast doch dann überhaupt keinen grund das du abnehmen musst. ausser du hast probleme mit der gesundheit.

du musst halt selber rausfinden was dir wichtiger ist essen und geniessen oder dünn sein. wenn dir das dünn sein wichtiger ist wie das essen dann schaffst du das schon dich zum sport zu überwinden und abzunehmen. wenn es dir doch nicht so wichtig ist dann bleib wie du bist aber steh auch dazu.

Kein fast food und wen du was zwischen durch isst ersetzt das durch Obst und Gemüse iss auch nicht schnell lass dir Zeit und mach Sport

Wo ist die frage?! Fastfood weglassen, evtl bissken Sport. Und wenn es Tretboot fahren ist ;)

hey, das ist eigendlich einfach. DU musst dich besser Ernähren google hilft dabei. zum abnhemen braucht man ncihtmal sport nur es geht dan extrem schneller .

ICh würd dir ne Lowcarb diät empfehlen( google) und zwischen durch viel tren kost. was seh gut ist. fleisch, hüttenkäse , korniger frischkäse magerquark. also achte drauf das du viel eiweiß zudir nimmst, denn damit der körper das eiweiß abbauen kann, verbraucht er viel kalorin. versuch nciht zu viel fett zu essen..wenn ja nur gesunde fette ( omega3 wallnuß öl leinen öl, oliven öl) kolhenydrate würd ich sagen maximal 200g wenn du sport nicht magst ist, dan reicht das fürs erste aber würd dir sport empfehlen, damit deine haut straff wird. mach 2-3x die woche walken KEIN JOGGEN KEIN SPRINT. google sagt dir die antwort.

Esse kein fast food ernähre dich gesund mache einen sport Das wars

Hey, ich war mal in ner Reha und hab 25 kg abgenommen. Dies habe ich dank einer professionellen Schulung und Training geschafft. Wenn du das erste Mal Gewicht verlierst, würde ich dir empfehlen, in eine Reha zu gehen, denn dann hast du das Grundwissen und weißt, wie Abnehmen funktioniert. Rede mit deinem Arzt darüber und beantrage bei der Deutschen Rentenversicherung einen Reha-Aufenthalt. Die Bearbeitung dauert zwischen 3-6 Monaten. Glaub mir, wenn du das mit der Reha durchziehst und konsequent bleibst, schaffst du es. Ich war in den Fachkliniken in Wangen, dort solltest du auch hingehen. Ich würde dir 6 Wochen bis 3 Monate empfehlen, da du in einem gehobenen Bereich liegst.

Viel Glück und mach was draus!

ohne eine ernährungsumstellung + bewegung + viel geduld ist es nicht zu schaffen.

esse gerne 'schnell, viel zwischen durch ,fast food

mach das nicht, problem gelöst.

Was möchtest Du wissen?