Mit 124 ml/dl Diabetes?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Überhaupt nicht 62%
Nein 25%
An der Grenze 12%
Iss weniger Süßes! 0%
Pass auf! 0%
Ja!!!! 0%

8 Antworten

Überhaupt nicht

Du hast keinen Diabetes, sonst würde dein Blutzuckerspeigel jetzt viel höher sein.

Mach in einer halben Stunde nochmal einen Test, dann wirst du sehen, dass die werte wieder nromal sind.

Mach dich nicht verückt.

Und wenn du solche angst hast, dann lass bei deinem arzt mal deinen langzeitwert ermitteln.

leckermaul 15.02.2011, 14:53

Danke :-) Jetzt bin ich erleichtert :-) Zumal mein Urin etwas süßlich riecht..

0
leckermaul 15.02.2011, 15:20
@leckermaul

aufatem habe grade noch einen Test gemacht, jetzt sinds wieder 94 ml/dl :-) Danke an alle, die geantwortet haben!

0
Nein

Das ist noch im normalem Bereich. Wenn du kein Diabetes hast (was dir übrigens nur ein Arzt wirklich sagen kann) dann reguliert sich das sowieso immer wieder von alleine.

Nein

Hallo,... so auf Anhieb würde ich sagen, Du hast keine Diabetes. Wenn Du aber sicher sein willst, gehe zu Deinem Hausarzt und teile ihm Deine Bedenken mit. Er wird dann einen kurzen Blutzuckertest machen.
Die Werte von . 117 und .124 sind ganz normal. Also mach Dich nicht verrückt. .Gruß,...Spatzi321

Überhaupt nicht

erst wenn es unter 40 oder über 300 ist wird gefährlich. Der Wert ist völlig normal, also keine Sorge;-)

An der Grenze

Das waren eigentlich spontane Werte. Von den Hülsenfrüchten ist der BZ-Wert nicht gestiegen, da diese lange Zeit resorbieren. Da die Werte leicht an der Grenze liegen, würde ich an deiner Stelle beim Arzt einen Belasrungstest machen. Das ist sicherer!

Spatzi321 24.02.2014, 20:31

was ist ein Belastungstest bei einem Diabetiker?

0

Ein Diabetes-Test war das mit Sicherheit nicht. Du hast einmalig deinen Blutzucker-Wert bestimmt und der sagt so gut wie nix aus.

Zumal die vorher was gegessen hast, das verfälscht natürlich den Wert noch zusätzlich.

Überhaupt nicht

dass sind soetwas von top werte !!! also 120 ist besser als 100 als kleiner tipp. und kritisch ist es ab 270 zumal du auch noch etwas gegessen hasst. ich habe selbst diabetes und ich habe eine mitschülerin mal testen lassen, die ganz viel traubenzucker gegessen hat, die hatte auch 280. dann hat sie später nocheinmal gemessen , dann hatte sie wieder normale 138

Überhaupt nicht

124 und 117 ist nicht schlimm

Was möchtest Du wissen?